Durch die ehemalige Kornkammer von El Paso

27. Mai 2016

Von der Kulturlandschaft in den Kiefernwald

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-20
Rundweg mit Besichtigung des Besucherzentrums der Caldera de Taburiente 2,5 - 3 Stunden

Las Cuevas » Besucherzentrum des Nationalparks Caldera de Taburiente » Ermita Virgen del Pino » Las Cuevas

Zu jeder Jahreszeit möglich.

Besonders schön zur Mandelblüte und im Frühling. Sehr gut auch mit Kindern zu unternehmen. Wichtig: Kopfbedeckung nicht vergessen - es kann sehr sonnig, aber auch sehr windig sein. Mehrere Varianten möglich, die hier beschriebene hat ca. 8,8 km.

-

Eine Wanderung voller einzigartiger Eindrücke

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-01

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-06Der Startpunkt ist einfach zu finden:

Wir fahren Richtung Parque Nacional, biegen rechts Richtung Virgen del Pino ab und parken in der Nähe der gut sichtbaren Wanderkarte auf der rechten Seite bei Las Cuevas.

Die „cascada de nubes“ ist ein grossartiges Schauspiel

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-14

Das ausgedehnte Talgebiet liegt zu Füssen der Bergmassive des Bejenado, der Cumbre Vieja und der Cumbre Nueva.

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-17

Häufig quellen die Passatwolken wie ein Wasserfall über die Höhen, um sich dann aufzulösen.

Ihnen verdanken die grünen Berghänge ihren üppigen Bewuchs mit Kanarischen Kiefern sowie Lorbeer- und Heidebuschwald (fayal-brezal).

 

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-16
las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-74-caballo
las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-07-halcon

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-36-cartel

Am gesamten gelb-weiss gekennzeichneten Weg befinden sich Tafeln auf Spanisch, Deutsch und Englisch, die auf die jeweiligen Besonderheiten hinweisen.

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-63

Wir kommen an Maulbeerbäumen vorbei, die zur Seidenraupenzucht angepflanzt wurden. Jahrhundertelang war La Palma bedeutend in diesem Kunsthandwerks und exportierte feinste Stoffe.

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-65

Im Seidenmuseum von El Paso mit der angeschlossenen Spinnerei gibt es dazu viele Informationen.

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-34

Teils verläuft der Wanderweg PR-LP 1auf einer asphaltierten, teils auf einer Erdpiste, aber immer durch Natursteinmauern.

Es ist beeindruckend, welche Arbeit und Geduld die Bauern aufbrachten, um das mit Steinen übersäte Land nutzbar zu machen.

Brocken für Brocken haben sie aufeinandergestapelt, teils als Wegbelag verwendet und mit den vielen übrigen wurden riesige Steinhaufen angelegt.


las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-35
las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-29-kapelle
las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-28

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-15-vaca

Diese erinnern an Pyramiden und dienten teils als Trockenvorrichtung „secadero“ für Feigen, Trauben, Kaktusfeigen, etc.

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-44-cabras

Das gleichnamige Restaurant El Secadero in der Nähe der Plaza de La Glorieta (Las Manchas) ist dieser Bauweise nachempfunden.

Wo früher Getreide angebaut wurde, weiden heute kräftige Palmerische Rinder, Pferde und Ziegen.

Im üppigen Brachland finden Käfer, Vögel, Eidechsen, Bienen und Schmetterlinge Nahrung und Unterschlupf.

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-12-kaefer
las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-41-pflanze
las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-40

Caldera de Taburiente Besucherzentrum

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-56

Unser Weg stösst nach ca. 1 Stunde auf die Strasse, der wir links ca. 300 m Richtung Besucherzentrum folgen.

Wer mag, kann es besichtigen, ein botanischer Garten ist dort ebenfalls zu finden. Wer lieber weiterlaufen möchte, wählt gleich kurz davor den PR-LP 1.1 (Itinerario paisajístico Llano de Las Cuevas), der uns jetzt oberhalb der Steinansammlungen wieder gen Wolkenfall bzw. Cumbre führt.

centro-de-visitantes-caldera-de-taburiente-el-paso-la-palma-besucherzentrum
centro-de-visitantes-caldera-de-taburiente-el-paso-la-palma-besucherzentrum-insel-relief
las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-59-almendra

Hier wachsen mehr Mandelbäume und teils ist der Weg etwas steiler und steiniger.

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-55

Der Blick nach rechts zeigt uns bei guter Sicht den auffälligen Pico Birigoyo, der dort mit seinen 1811 m als höchster aus der Bergkette ragt.

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-111

Zur linken Seite ist die spitze Felsnadel der Cumbrecita zu erkennen, die bereits im Nationalpark Caldera de Taburiente liegt. Wir folgen unserem Weg immer geradeaus. Er führt zur Piste Taganana.

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-85

Einmal scheint er sich zu verlieren, doch eine Öffnung in der Steinmauer bringt uns sofort auf einen schmalen, dicht bewachsenen Pfad.

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-99

Vorbei an uralten Kastanienbäumen und den ersten Kiefern kommen wir zum Hinweis „Pino de la Virgen“. Nun sind wir wieder auf einer asphaltierten Piste mit herrlichen Panoramablicken auf das Aridanetal und den Atlantik.

Das letzte Stück zur „Ermita de La Virgen del Pino“ geht es etwas holprig und rutschig über Kiefernnadeln und Steinboden hinab.

 

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-88-pflanze
las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-104
las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-100

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-109

virgen-del-pino-el-paso-la-palma-heilige-jungfrau-der-kiefer-kapelle-kirche-ermitaAn der kleinen Kirche steht die legendäre Kanarische Kiefer der Jungfrau.

Bereits kurz nach der Conquista sollen spanische Soldaten in den Zweigen einer Kiefer das kleine Abbild der Muttergottes entdeckt haben.

las-cuevas-caminata-el-paso-virgen-del-pino-centro-visitantes-la-palma-113

Die heute existierende Ermita wurde dank Grundstücks- und Bodenspenden der Einwohner El Pasos im Jahr 1930 eingeweiht.

Die Jungfrau wird zwar jedes Jahr gefeiert, doch alle 3 Jahre findet ihre „Bajada“ statt.

Da wird die Madonnenskulptur begleitet von einem spektakulären Wallfahrtszug (romería) in die Ortschaft hinabgetragen und mit grossem Beiprogramm geehrt.

Unser Restauranttipp in El Paso:

restaurante-perla-negra-el-paso-la-palma-comedor01
Es werden internationale und mediterrane Gerichte serviert, darunter auch eine vegetarische Auswahl.

Lokale Zulieferer bringen frisches Obst und Gemüse von der Insel; neben dem ständigen Menü gibt es eine Wochenkarte, die je nach saisonalem Angebot kreiert wird.

Bei der Gaststätte angekommen treffen Sie auf eine kleine Terrasse, einen hübschen Vorraum mit Sofa und Infos für interessierte Touristen sowie den Speiseraum, in dem man gemütlich sitzen und dinieren kann.

Fotos: Uka Rösch

Hier finden Sie kurze Wanderungen und Stadtrundgänge... 

Unterwegs einkehren: Die La Palma Travel-App zeigt ihnen die geöffneten Restaurants in Ihrer Nähe! 

Sie ist kostenfrei im Google Play Store oder App Store für Ihr Smartphone  erhältlich.

Das Heft mit unseren Restaurantempfehlungen und einer Auswahl von Bioläden, Bauernmärkten und Öko-Fincas liegt in den Tourismusbüros auf der Insel aus. E-paper: Guide.La-Palma.Travel/de.


Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.