Auszeichnung für die Umsetzung einer nachhaltigen Tourismusstrategie

25. September 2019

Corporate Social Responsibility (CSR): Rezertifizierung der Nachhaltigkeits-Strategie der Roth Reisen GmbH 

Eine zur Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmenshaltung bestimmt den Kurs

Das Reiseunternehmen verpflichtet sich über die gesetzlichen Anforderungen hinaus zur Rechenschaft für ihre Auswirkungen auf das Miteinander und die Umwelt.

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass die Reiseagentur am 25. September 2019 in Stuttgart zum zweiten Mal von der Organisation TourCert ausgezeichnet wurde. Ihr erstes CSR-Siegel erhielt die Roth Reisen GmbH im Jahr 2017.

CSR-Zertifizierung bedeutet Verantwortungsübernahme

Die vor 20 Jahren gegründete Organisation TourCert ist für ihre Zertifizierungen im nachhaltigen Tourismussektor welweit bekannt.

Die gemeinnützige Zertifizierungsstelle mit Sitz in Deutschland bestimmt die Richtlinie zur systematischen Überprüfung der erforderlichen Nachhaltigkeits-Merkmale durch unabhängige Gutachter.

Das Nachhaltigkeits-Siegel wird an Unterkünfte, Reiseveranstalter und Reiseziele verliehen.

Folgende Kriterien werden bewertet:

  • Verringerung der CO2-Belastung
  • Konservierung natürlicher Ökosysteme
  • Beitrag zu interkultureller Verständigung
  • lokale Wertschöpfung, 
  • Nutzung nachhaltiger Quellen
  • faire Entlohnung

Zusätzlich weist der Prüfbericht auf noch ungenutzte Potentiale des Unternehmens hin. Das Siegel wird einmalig für zwei Jahre vergeben, danach wird erst nach drei Jahren erneut examiniert. Ein jährlicher Nachhaltigkeitsbericht und vom Unternehmen formulierte Optimierungsvorschläge sind verbindlich. Urkunde Zertifizierung 2019-2022 als pdf ansehen...

Verringerung der CO2-Belastung

Die Roth Reisen GmbH ist zusätzlich als klimaneutrales Reisebüro ausgezeichnet, d.h., das sämtliche Aktivitäten der Firma, wie Flüge und Autofahrten der Leitung und der Angstellten CO2-neutral gestellt wurden.

Anforderungen, wie die Verringerung der CO2-Belastung, erfüllt die Reiseagentur durch ihre Vertriebsmarke La Palma Travel, indem es den Inselgästen bei der Ferienhausbuchung  ermöglicht wird mit nur einem Klick einem Klimaschutzprojekt zu helfen und die Flugemissionen der La Palma-Reise zu kompensieren.

Wir sind stolz auf unsere Gäste, denn sie kompensieren weit über dem Durchschnitt häufig ihre Urlaubsreise!

Acht Prozent aller La-Palma.Travel-Gäste gleichen ihre CO2-Belastung aus, in der umweltbewussten Schweiz tun dies nur 1% aller Fluggäste (laut SRF-Bericht 2018).

solar-kocher-ades-myclimate-madagascar-co2-compensation-03 Das Solarkocherprojekt auf Madagaskar

Kostengünstige Solarkocher reduzieren den CO2-Ausstoß und wirken der Abholzung entgegen.

restaurante-bar-casa-goyo-aeropuerto-flugzeug-la-palma Flugemissionen: Klimawandel und Flugreisen

Ein La Palma-Urlauber aus Deutschland erzeugt ca. 1,24t CO2 bei seiner Hin- und Rückreise mit dem Flugzeug.

myclimate Myclimate - Maßnahmen zur CO2-Kompensation

Die gemeinnützige Organisation gestaltet Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt.

 Lokale Wertschöpfung / faire Entlohnung

Als deutscher Touroperator machen unsere Ausgaben auf der Insel La Palma 96% aus, damit tragen wir zur lokalen Wertschöpfung bei – faire Löhne und lokale Zulieferer tun dies ebenso.

Konkrete Umweltschutz-Anforderungen an die Unterkünfte sind in einem “Pflichtblatt” für die Eigentümer festgehalten, bei der Umsetzung werden sie von La-Palma.Travel betreut und beraten. An die Kunden gerichtete Informationen befinden sich im Urlaubsdomizil – Inselgäste werden angehalten Wasser und Strom zu sparen sowie den Müll getrennt den Recyclingkreisläufen zuzuführen.

Umweltschutz

Unser Restaurantsführer erscheint nicht mehr auf Papier, sondern ist mit einer auf La Palma programmierten Anwendung zugänglich.

Der praktische La Palma Restaurant-Guide auf Ihrem Smartphone

Mit der La-Palma.Travel-App auf Ihrem Handy, finden Sie unterwegs geöffnete Restaurants in Ihrer Nähe.

bodegas-perdomo-piedra-jurada-vino-la-palma-briestas-stein
Bodegas Perdomo - Piedra Jurada

Nach dem Generationswechsel in der Bodega kreiert die wohl jüngste Önologin der Kanarischen Inseln hier ihre Weine.

restaurante-franchipani-la-palma-fachada-
Restaurante Franchipani

Kreative internationale Küche und vegetarische Spezialitäten in gepflegtem Ambiente.

Inselerzeugnisse

Mit unseren Berichten über lokale Erzeuger und Restaurants sensibilisieren wir die Inselgäste für die Landschaft und Kultur, ein Blog sowie ein Pflanzenverzeichnis tragen ebenso zur Wertschätzung von Bevölkerung und Umwelt bei.

Bioeier Granja Tierra Fuente - Isonorte

Die Bioeier der Fundación Isonorte sind in den meisten Bioläden zu finden oder direkt in der Geschäftsstelle.

casa_monarca_bejeque02 Hauswurz, Dachwurz, Aeonium

“bejeque”
Dachwurz, Hauswurz, Sempervivum
Aeonium, Greenovia, Aichryson und Monanthes

la-zarza-petroglyphe
Auf den Spuren der Benahoaritas

Wer sich dem Erbe der palmerischen Ureinwohner nähern möchte, hat auf der ganzen Insel die Möglichkeit dazu — wir geben Ihnen hier einen kleinen Überblick über Fundstellen.

Müllvermeidung

Mit der Aktion "Fregie statt Plastik"  wird angeregt Inselerzeugnisse intelligenter zu konsumieren.

Fregie Beutel

Leicht zu waschen und rasch trocknend sind die Fregiebeutel die Lösung zur Vermeidung von Plastikmüll beim Einkauf.

Nisamar und Samuel - Obst & Gemüse - Stand in der Markthalle

Frische Ernte aus dem Aridanetal und eine grosse Auswahl an lokalen Produkten. Beim Obst- und Gemüsestand von Nisamar können Sie die Fregie-Beutel kaufen.

Bio Cañaña Naturkost

Der Bioladen in La Laguna versorgt Sie mit Brot und Backwaren, ökologisch zertifiziertem Obst und Gemüse, Käse, Fleisch und Milchprodukten, ebenfalls aus Bioproduktion. Bei Bio Cañaña Naturkost können Sie seit Juli 2019 auch die Fregiebeutel kaufen.


Weiterentwicklung

Die Beteiligung an der Ausarbeitung des Konzepts für Erzeugung und Verbrauch erneuerbarer Energien mit “La Palma Renovables”, wird dem Unternehmen einen weiteren Impuls in Richtung Nachhaltigkeitspraxis auf der Insel geben.

Teilnahme an Nachhaltigkeits-Workshops und Seminaren des Biosphärenreservats La Palma, die sich mit Arbeitsabläufen, Ökotourismus oder dem kanarischen Landleben befassen. Unterstützung von lokalen Initiativen, die sich für soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz einsetzen, wurde bei der Organisation, geleisteter Arbeit und Spenden für die Agrofiesta 2018 bewiesen.

Costa Rica und La Palma

Als Reiseanbieter möchten wir mit beiden Vertriebsmarken La Palma Travel und Puravida.Travel (Rundreisen in Costa Rica) Bewusstsein und eine Sensibilisierung für das Thema "sexuelle Ausbeutung" schaffen, deshalb unterstützt Roth Reisen GmbH die Initiativen der Kinderschutzorganisation ECPAT.

Puravida.Travel ist zusätzlich Fördermitglied der Umweltbildungsorganisation Sonati.

Pura.Vida Rundreisen werden inklusive dem Flug klimatneutral gestellt und konzentrieren sich auf ökologische, nachhaltige Lodges und Touren.


Und mit dieser Initiative werden wir jetzt noch einen Schritt weiter gehen:

Sie kompensieren ihre Flugemissionen und wir pflanzen als Dankeschön Bäume

Bei Ihrer Buchung über La-Palma.Travel können Sie ganz einfach die CO2-Bilanz Ihre La Palma-Flüge für 19€ verbessern.

Wir belohnen Ihr klimabewusstes Handeln und pflanzen so viele Bäume, wie Sie Nächte auf der schönen Kanareninsel verbringen.

Das Klimaschutzprojekt von myclimate spart die durch Ihre Reise verursachte Kohlenstoffdioxidmenge in Madagaskar ein. Und wir pflanzen dort zusätzlich als Dankeschön Bäume mit Edenprojects.

100arboles – Wir pflanzen jeden Tag einhundert Bäume.


Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.