El Duende del Fuego

restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-slow-gastro-bar
Tischreservierung
922 40 10 02

Neue Adresse an der Plaza Chica!

Plaza Elías Santos Abreu, 2
Los Llanos

Geschlossen·öffnet um 19:00h·mehr…Powered by Google
Montag19:00 - 22:00h
Dienstag14:00 - 16:00h
19:00 - 22:00h
Mittwoch14:00 - 16:00h
19:00 - 22:00h
Donnerstag14:00 - 16:00h
19:00 - 22:00h
Freitag14:00 - 16:00h
19:00 - 22:00h
Samstag14:00 - 16:00h
19:00 - 22:00h
Sonntaggeschlossen
Restaurant / Tapas / vegetarisch / bio / lokale Produkte / mediterran / kanarisch / spanisch / fusion

Qualität und Engagement

Der „Feuerkobold“ kocht seit August 2014 in Los Llanos.

Zuerst relativ unscheinbar in einer Seitenstraße in urbanem Ambiente gelegen, eine Terrasse zum draussen sitzen gab es hier nicht — man konzentrierte sich auf das Wesentliche: die Gerichte und ihre einzelnen Bestandteile. 

Seit Anfang 2021 tut man dies immer noch, aber mit neuer Adresse in verbesserter Lage: an der pittoresken Plaza Chica (dem Platz Elías Santo Abreu), bei der großen Plaza de España von Los Llanos im Herzen der Altstadt. In der Nähe befindet sich auch ein Parkhaus.

Bewusst und nachhaltig

Der Koch und Besitzer der „Duende del Fuego“-Gastro Bar, Pedro Castillo, legt höchsten Wert auf lokale Bioprodukte. 

Seit April des gleichen Jahres wird das hervorragende Ergebniss aus solider Küche im Gourmetstil mit regionalen, ökologischen Erzeugnissen und exzellentem Service auch im renommierten Guía Repsol (ungefähr der spanische Michelin) anerkannt.

Das Restaurant wird hier als Referenz genannt, für alle, die gerne reisen und speisen. Der Umgang mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten sowie der Aufbau eines Netzwerks lokaler Zulieferer und Erzeuger machen den "Duende del Fuego" zu einer Bastion in der palmerischen Gastronomielandschaft. Der Charm des mehrstöckigen Altstadthauses mit Patio rundet das Feinschmeckererlebnis ab, der gut ausgestattete Weinkeller hält selbstverständlich auch die exklusiveren Inseltropfen von La Palma bereit.

el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-bonito-arroz
el-duende-del-fuego-garbanzos-fleisch-reis
el-duende-del-fuego-sorbete-de-arandanos-con-jazmin

el-duende-del-fuego-ceviche-de-salmon-sobre-petalos-de-rosa


Pedro Castillo legt Wert auf pestizidfreie Lebensmittel, die einen möglichst geringen Weg vom direktverkaufenden Erzeuger bis zu seiner Küche zurückgelegt haben.

Leider ist nicht immer alles in 100-prozentiger Bioqualität zu bekommen, was er verarbeiten möchte, dann muss er auch auf konventionelle Produkte zurück greifen.

Der "Duende del Fuego" ist bei „EcoPalma“ restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-eco-palmaassoziiert, diese Vereinigung ist ein Zusammenschluss von Biobauern und Konsumenten auf der isla bonita.

restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-terrae

Er engagiert sich zusätzlich an einigen Wochenenden, dann zeigt er Interessierten bei Kochkursen, wie sie die lokalen Bioprodukte bei sich zuhause zubereiten können.

Ein weiteres Projekt, welches er unterstützt, nennt sich „Tierras Agroecológicas KM-0“, hierbei organisieren sich lokale Öko-Erzeuger.

restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-pedro-castillo-productores

Auch bei diesem (Spanienweiten) Projekt steht die Förderung der unmittelbaren, lokalen Produkte im Vordergrund; kurze Wege statt negativer Klimabilanz und Sozialunverträglichkeit.

Pedro Castillo arbeitet mit seinem Kreis von Erzeugern zusammen, die ihm Käse, Wein, Obst und Gemüse liefern, zusätzlich fährt er zu den verschiedenen Bauernmärkten, um für das Restaurant einzukaufen.

 

el-duende-del-fuego-bio-bauer
restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-bio-erzeuger
el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-queso-de-cabra-palmero-ziegenkaese

Er ist stolz auf seine Zulieferer und führt sie auch in der Karte einzeln auf, Nachvollziehbarkeit ist ihm wichtig

el-duende-del-fuego-pfifferlinge

Der „Duende del Fuego“ passt sich mit seinen Kreationen dem an, was er saisonal auf den palmerischen Märkten bekommt.

el-duende-del-fuego-erdbeeren

Deshalb gibt es auch keine wirklich feste Karte, er entwickelt lieber alle 14 Tage neue Angebote.

Und wenn er etwas nicht bekommt, so wie er es gerne hätte, dann macht er es eben selbst, wie z.B. das Brot, das es zu seinem Essen gibt.

restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-pan-aceite
restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-pan
el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-fisch

el-duende-del-fuego-PANES--DE--SABORESEr lässt seine spezielle Mischung, die er dem spanischen Publikum angepasst hat, in einer Bäckerei backen: leicht fermentierter Teig mit etwas Kleie, hell, weich und perfekt zum Soße aufsaugen.

Pedro selbst präferiert kräftigere Brote: Vollkorn und am liebsten mit seinem selbst angebauten Bioweizen. Mit Vorbestellung oder zu speziellen Gelegenheiten produziert er auch besondere Brote, z.B. mit Kaktusfeigengeschmack.

Auch den Aufschnitt macht er selbst: Schinken, Chorizo und Bacon.

el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-canarias
el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-deshidratacion-tomates
restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-almendrados-de-garafia

restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-espositor

Seine vorbereiteten Zutaten, die er in den Gerichten verwendet, wie z.B. eingelegte Früchte, kann man bei Gefallen auch direkt in der Gastro Bar kaufen.

restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-vinos-bodegas-palmeras

Dort liegen sie aus in der gekühlten Glasvitrine, zusammen mit Mandelkeksen, Obst, Gemüse, Bio-Kaffee und den Weinen, die er anbietet.

restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-vino

Die Weine kommen vom Festland aber selbstverständlich auch von der Insel.

Angeboten werden hier aus der Subzona Norte: Tendal, Tagalguén, Piedra Jurada und aus dem Süden (Subzona Fuencaliente): Matías i Torres, Mil7ochentaynueve.

(Lern-) Erfahrung außerhalb der Kanarischen Inseln

restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-pedro-castillo-cocinero

Der Palmero ist viel rum gekommen und hat bei seiner Arbeit und Ausbildung überall viel kennen auch schätzen gelernt — in Barcelona, Fuerteventura, Deutschland, in der Schweiz und in Andorra.

el-duende-del-fuego-bizcocho-de-chocolate-sin-gluten-sin-lactosa

Bei seiner Arbeit in einer Hotelküche ist er einmal mit einer krassen Nahrungsmittelunver-träglichkeit eines Kindes konfrontiert worden.

Dieses Ereignis hat ihn nachhaltig beeindruckt und über längere Zeit beschäftigt.

restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-alioli-de-guayaba-vegano

Er hat mehrer „Allergiediäten“ an sich selbst über mehrere Wochen hinweg ausprobiert, um zu erforschen, wie er das jeweilige Geschmacks- und Nährmittelspektrum voll ausschöpfen kann.

Solche Herausforderungen spornen Pedro Castillo an — und seine vegane und laktosefreie Guaven-Reismilch Alioli überzeugt geschmacklich auf jeden Fall!

Kreativität & Überzeugung

restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-pedro-castillo-filosofia

Pedro ist fasziniert von der Einfachheit der Rennaisance-Küche, damals war die Auswahl der Zutaten noch gering und Materialien wurden vollständig verwertet.

restaurante-el-duende-del-fuego-los-llanos-de-aridane-la-palma-cocina-del-renacimiento

Aus seinem Kochbuch, dass sich mit den Gerichten dieser zurückliegenden Zeit beschäftig zieht einen grossen Teil seiner Inspiration.

Einfache Produkte von höchster Qualität, das ist seine Devise, ebenso legt er Wert auf zertifizierten Bioanbau, denn nur das Zertifikat, so sagt er, gibt Sicherheit.

Pedro Castillo ist überzeugt von dem, was er tut und leistet mit seinem Restaurant wichtige Pionierarbeit auf der Kanareninsel La Palma.

Aber das Wichtigste ist hier dann doch immer noch der Gaumen!

Die vegetarischen, Fisch-, Fleisch, kleinen und grossen Gerichte, Tapas und Nachspeisen sind nicht nur sehr ansehnlich präsentiert, nein, sie schmecken auch hervorragend und sind erstaunlich preiswert.

el-duende-del-fuego-ensalada-de-cous-cous-con-papaya-verde
el-duende-del-fuego-ei-chorizo
el-duende-del-fuego-bonito

Monatlich wechselnde Ausstellungen von interessanten (Insel-) Künstlern locken auch immer wieder neues Publikum in die Gastro Bar.

el-duende-del-fuego-estofado-de-cochino-negro-con-curry-rojo
el-duende-del-fuego-los-llanos-weinempfehlung-matias-i-torres
el-duende-del-fuego-OSOBUCCO-DE-TERNERA-CON-SALSA-DE-NEGRAMOL-DULCE

Route anzeigen

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung
Qualität und Geschmack
Service und Freundlichkeit
Ambiente
Empfehlenswert
Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!
Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Besucher Besucher
    Bewertung Übel - 0 SterneÜbel - 0 SterneÜbel - 0 SterneÜbel - 0 SterneÜbel - 0 SterneÜbel - 0 Sterne

    So ein übles, schlechtes Essen hatten wir auf Isla Bonita noch nie. Wir waren zu viert dort und keinem hat es geschmeckt!!! Nie wieder

  • Ulrich Roth Ulrich Roth
    Bewertung Brilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 Sterne

    Gestern Abend war ich wiedermal beim Duende. Eine leckere Tapa, Pulpo mit Kartoffeln und einer grünen Soße aus frischen Kräutern. Ist schon was feines. Dafür bekommt er von mir volle Punktzahl. Diesen Pulpo solltet ihr probieren.

  • Ulrich Roth Ulrich Roth
    Bewertung Brilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 Sterne

    Heute war ich nun zum 3. mal im El Duende del Fuego. Super Küche. Heute hatte ich das Estefado de Garbanzas. Einfach absolut frisch gemacht. Super. auch die Preise. Preiswert bei hoher Qualität. Dieses Restaurant gehört auf unsere "Leckeressens Liste".