Casa Tey

casa-tey-manuel-cabrera-castro-exposicion
Tischreservierung
922 41 14 36

Álvarez de Abreu nº 57
Santa Cruz de la Palma

casatey@hotmail.com

Geschlossen·öffnet morgen um 10:00h·mehr…
Montag10:00 - 23:00h
Dienstag10:00 - 23:00h
Mittwoch10:00 - 23:00h
Donnerstag10:00 - 23:00h
Freitag10:00 - 23:00h
Samstag10:00 - 23:00h
Sonntaggeschlossen
Powered by Google
Frühstück / Bar / Café / Tapas / lokale Produkte / Terrasse

Die Geschichte des Hauses

Der Londoner Arzt Franciso Tey, Gatte der gebürtigen Palmera Isabel Méndez y Mendoza, ließ das Gebäude zwischen 1718 und 1723 in Santa Cruz de La Palma errichten.

 

Hinter der Steinfassade verbirgt sich ein Innenhof, von dem aus eine Treppe u.a. in den Hauptsalon mit seiner auffälligen Holzdecke führt.

 

Der Baumeister Bernabé Fernández hat in diesem architektonischen Kunstwerk holländische blau-weiße Kacheln zum Einfassen der Kassettendecke verwendet. Ihre Zeichnung setzt sich dann auf Holz gemalt im Dachsturz fort.

 

casa-tey-azulejos-kacheln

 

Das Haus gehörte später dem Fotografen Manuel Cabrera Castro (1879-1926) aus Santa Cruz.

 

Viele seiner historischen Fotos erzählen von goldenen Zeiten. Sein Enkel, der aktuelle Hausherr Manuel D. Cabrera, hat das antike Gebäude dem Publikum geöffnet.

casa-tey-manuel-cabrera-castro

casa-tey-eingang-entrada-entrance
casa-tey-patio-fruehstueck
casa-tey-manuel-cabrera-castro-exposicion

Im Hause Tey wurden die „Indianos“ geboren

casa-tey-salonDie Geschwister Cabrera ersonnen hier gemeinsam mit ihren Partnern und Partnerinnen die „Indianer“ und organisierten den ersten Umzug der Heimkehrer aus Kuba.

Heute ist der Día de Los Indianos als Höhepunkt des Inselkarnevals weit über La Palma hinaus bekannt.

Laden, Teehaus und noch mehr

casa-tey-verkaufsraumEin Hauch der weiten Welt durchweht die Räumlichkeiten.

casa-tey-tienda-shop

Im Laden werden erlesene Tee- und Kaffeespezialitäten aus verschiedenen Erdteilen verkauft.

Außerdem finden Genuss-menschen hier ein umfangreiches Weinsortiment vom spanischen Festland und natürlich von der Insel sowie lokale Produkte, zu denen Marmeladen, Liköre und Kekse gehören.

casa-tey-patioWer auf der Suche nach einem hübschen Geschenk ist, kann handgefertigte Schmuckstücke erwerben.

Im Innenhof oder einem der geschmackvoll eingerichteten Räume können Sie köstliche deutsche Torten und Kuchen zu frisch bereitetem Tee oder Kaffee genießen.

Und es gibt leckere „montaditos“.

Sie sind die Vorgänger der Sandwiches und bocadillos, der belegten Brötchen. Eine typisch spanische Erfindung aus dem 15./16. Jahrhundert als kleine Mahlzeit. montadito kommt von montar = aufbauen, zusammensetzen und ito = Verkleinerungsform. Also eine kleine Brotscheibe mit allerlei Leckerem drauf, die Auswahl ist groß.

Casa Tey ist in der Calle Álvarez de Abreu Nummer 57 zu finden.

casa-tey-gastraum
casa-tey-engadiner
casa-tey-patio-weg-zum-salon

Veranstaltungen

casa-tey

Manchmal finden im Casa Tey so interessante Aktionen statt wie: die 20er Jahre auf La Palma, casa-tey-fiesta-anios-20Ausstellung antiker Fotos oder das Nachkochen eines Kartoffel-rezepts aus dem XIX. Jahrhundert.

Manuel Cabrera hat Freude daran, sein Haus den Gästen zu öffnen und zu besonderen Anlässen auch den sehenswerten Salon.

Fotografien

indianos-la-palma-islenos-cuba-vega-mata
Dieses Buch zeigt die Arbeit von fünf Jahren, in denen Selu Vega den Karneval Los Indianos in Santa Cruz de La Palma dokumentiert hat.

Route anzeigen

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung
Qualität und Geschmack
Service und Freundlichkeit
Ambiente
Empfehlenswert
Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!
Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Uka Roesch Uka Roesch
    Bewertung Brilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 Sterne

    Wirklich empfehlenswert.