16.2.2015 - Día de Los Indianos in Santa Cruz de La Palma

6. Februar 2015

Eine andere Dimension Karneval wird auf La Palma sehr ausgiebig und vielfältig gefeiert

dia-de-los-indianos-mujer-traje-blancoOriginelle, oft handgenähte Kostüme, Kinderkarneval, die Wahl verschiedener Königinnen, Umzüge, Tanz und Musik lassen vor allem in El Paso, Los Llanos und Santa Cruz die Zeit bis zum Rosenmontag schnell vergehen.

Die Schaufenster und Ständer vor den Läden sind gefüllt mit bildschönen weißen Kleidern und hellen Anzügen.

Das ist die Grundausstattung für den „Tag der Indianer“, die Mann und Frau erwerben sollte.

Schon am Vormittag des Rosenmontag flanieren fein gekleidete Herrschaften durch die Altstadtgassen von Santa Cruz. Sie scheinen auf etwas zu warten, ein geheimes Signal vielleicht?

— Und es werden immer mehr...

Sie ahmen die einst nach Kuba emigrierten palmeros nach, die in der Ferne ihr Glück und Kapital suchten

dia-de-los-indianos-chicaViele von ihnen kehrten tatsächlich reich, fein gekleidet und sogar von schwarzen Dienstmädchen begleitet auf ihre Heimatinsel zurück.

dia-de-los-indianos-balcon

Und nun tauchen die indianos wieder auf. Spitzenkleider, Goldketten, Zigarren, breite Hüte, Papageien (zum Glück aus Stoff) und Koffer voller Geld sind ihre Accessoires.

In einem feierlichen Akt wird die Plaza de España zur Plaza de La Habana umbenannt und mit Ankunft der Negra Tomasa bricht von Babypuder-Explosionen begleitet karibische Lebensfreude über die Hauptstadt herein, die bis zum nächsten Morgen ausgekostet wird.

 

dia-de-los-indianos-bailando-en-la-calle
dia-de-los-indianos-calle02
dia-de-los-indianos-calle03

Unmengen Talkumpulver gehören ebenfalls zum Día de Los Indianos

Da ist weiße Kleidung nicht nur schön, sondern auch sehr praktisch.

Verteilung-des-Talkumpuders-von-Cely-Viera

Als Tourist lohnt es sich ebenfalls, in dieses schicke Outfit zu investieren. Man wird nicht gleich als Neuling erkannt und somit besonders dick bepudert.

Wer Schwierigkeiten mit den Atemwegen hat, das talco ist besonders bei Asthmatikern ein Problem, sollte lieber am frühen Mittag die Stadt besuchen.

Da geht es noch ruhiger zu, vor allem etwas abseits von der Masse.

Und wenn der Magen knurrt, finden sich an Ständen und Bars die typischen bocadillos, belegte Brötchen und andere Kleinigkeiten. Die Restaurants sind meist schon lange ausgebucht, denn die Palmer@s lieben es besonders an diesem Tag Essen zu gehen.

Und nicht vergessen: je später die Stunde, umso pudriger, rutschiger und feuchtfröhlicher das Ambiente.

Am Sonntag vor dem Rosenmontag findet "Los Indianitos" statt — der weisse Karneval für die Kinder, da geht es dann auch etwas gemässigter zu.

Noch bis zum 16. Februar 2015 – Ausstellung “Los Indianos” von Luis Morera

Der palmerische Künstler zeigt in seinen Gemälden Eleganz und karibisches Flair des „Día de Los Indianos“.

Ausstellungsraum Sala O’Daly, Santa Cruz, täglich 11-13 h und 17-20 h

Wer hats erfunden?

casa-tey
Die Geschwister Cabrera ersonnen hier gemeinsam mit ihren Partnern und Partnerinnen die „Indianer“ und organisierten den ersten Umzug der Heimkehrer aus Kuba.

Fotografien

indianos-la-palma-islenos-cuba-vega-mata
Dieses Buch zeigt die Arbeit von fünf Jahren, in denen Selu Vega den Karneval Los Indianos in Santa Cruz de La Palma dokumentiert hat.

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.