Amerikanische Agave

13. Juli 2016

Bis zur Blüte vergehen viele Jahre

amerikanische-agave-agave-americana-pitera-flor-detalle
“pitera” - "pitera común"

 

Amerikanische Agave

Agave americana

 

Erst nach Jahrzehnten reckt sie ihren riesigen Blütenstand gen Himmel. Bienen, Vögel und Menschen haben alle ein unterschiedliches Interesse an dieser ausdauernden Pflanze.

-

Die Amerikanische Agave stammt aus Mexiko

amerikanische-agave-agave-americana-pitera-contraluzInzwischen ist sie weltweit in milden und tropischen Zonen zu finden, so auch auf den Kanarischen Inseln.

Sie gehört zur Familie der Spargelgewächse.

In ihrer Heimat ist diese Agave Bestandteil des „pulque“. Das mexikanische Nationalgetränk wird aus dem fermentierten Saft verschiedener Agaven hergestellt.

Auf den Kanaren wurde die „pitera“ im 16. Jahrhundert eingeführt

amerikanische-agave-agave-americana-roseta-

Sie war einerseits eine Zierpflanze, andererseits wurden ihre Fasern zur Herstellung von Seilen verwendet.

Heute zählt sie auf La Palma zu den invasiven Pflanzen. In über vier Jahrhunderten hat die Agave den Lebensraum der natürlichen Vegetation eingeschränkt.

Dabei ist die "pitera" jedoch nicht so aggressiv wie der „rabo de gato“, der sich in nur wenigen Jahrzehnten ausgebreitet hat und die einheimische Flora ernsthaft bedroht.

Aus den Rhizomen der Agave wächst die stängellose Blattrosette direkt am Boden

amerikanische-agave-agave-americana-pitera-espinas

Die immergrünen, blau- oder graugrünen Blätter sind an den Rändern mit sehr spitzen, bis ca. 2 cm langen Dornen besetzt.

Die Blattenden gleichen Pfeilspitzen undamerikanische-agave-agave-americana-pitera-brotes ein Stich oder Ratscher der schwarzen Enddorne ist sehr schmerzhaft.

Die Rosette wird gut 2 m hoch und erreicht einen Durchmesser bis 3,5 m. In ihrem Inneren entwickelt sich der Blütenstand.

Er braucht mind. 10 und bis zu 40 Jahre dazu! Kein Wunder bei einer einer Stängelhöhe bis zu 10 m.

amerikanische-agave-agave-americana-pitera-pajaros

Im Juli öffnen sich dann die vielen Teilblütenstände, die sich an horizontalen Ästen gebildet haben.

Sie schmücken sich mit gelben Einzelblüten. Diese erreichen eine Höhe bis zu 10 cm, die Blütenröhre ist trichterförmig.

amerikanische-agave-agave-americana-pitera-abejasamerikanische-agave-agave-americana-pitera-flores

Es herrscht reger Flugverkehr, denn nicht nur die Bienen sind auf Nektarsuche.

amerikanische-agave-agave-americana-pitera-ramas-y-flores

Auch Kanarienvögel, Zilpzalpe und Tauben besuchen die Agaven. Manche picken nach Insekten andere nehmen ein Bad zwischen den taufeuchten Blüten.

Für Falken gehören die Zweige zu einem beliebten Sitzplatz, um nach Beute Ausschau zu halten.

amerikanische-agave-agave-americana-pitera-plantas-jovenes

Nach der Blüte stirbt die Mutterpflanze ab.

Für Nachwuchs ist aber schon lange gesorgt, denn viele neue Blattrosetten breiten sich zu ihren Füssen aus.

Die Amerikanische Agave braucht sehr gut drainierten Boden und volle Sonne. Sie liebt die heissen Westhänge, erträgt extrem hohe Temperaturen, Dürre und sogar leichten Frost.

amerikanische-agave-agave-americana-pitera-secaAuf La Palma besiedelt sie Felsenküsten, mittlere Höhenlagen und Barrancos.

Die Amerikanische Agave ist auch als Kübelpflanze geeignet, braucht aber sehr viel Platz und Schutz vor strengem Frost.

Ihre, auch in vertrocknetem Zustand noch immer attraktiven, Blütenstände werden auf der Isla Bonita von manch einem zum Garderobenständer oder Weihnachtsbaum umfunktioniert.

Fotos: Ines Dietrich

 

Entdecken Sie die Pflanzenwelt der isla bonita!

Die Flora auf der Kanareninsel La Palma

Dank des milden Klimas gedeihen auf der „Isla Bonita“, der Schönen Insel, auch allerlei Zierpflanzen, reichlich Gemüse und viele exotische Früchte.

baumbluete-los-llanos

Grundsätzlich können Blüte- und Reifezeiten der Pflanzen bzw. Früchte durch die unterschiedlichen Klimazonen zwischen 2-3 Monaten variieren. Auf der Südwestseite und in Küstennähe liegen sie entsprechend früher. Hier geht es zu unserem Pflanzenverzeichnis...

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.