Vermeiden Sie unangenehme Überraschungen im Urlaub...

17. Januar 2020

Die Gefahr Opfer eines Verbrechens zu werden, ist auf den Kanaren nur halb so groß wie in Deutschland

Die drittkleinste Kanareninsel La Palma ist besonders im Winter ein warmes und sicheres Ziel, das mit einem Mittelstreckenflug vom Europäischen Festland innerhalb nur weniger Stunden zu erreichen ist.

Das Bettenangebot auf dem nur 708 km² großen Eiland ist begrenzt – für Massentourismus ist die "Insel des ewigen Frühlings" nicht geeignet.

La Palma ist ein Wanderparadies: ein dichtes Wegenetz führt durch Schluchten, Vulkangegenden, (Lorbeer-) Wälder, mystische Orten, verträumte Badebuchten und Naturschwimmbecken. Die üppige einheimische Flora und Fauna kann hier auch unter Wasser entdeckt werden.

In den exzellenten Restaurants werden die hervorragenden lokalen Erzeugnisse gekonnt zubereitet. InselweineZiegenkäse, tropische Früchte und frisches Gemüse werden auf den Bauernmärkten angeboten...

Bei 85.000 Einwohnern ist das Nightlife- und Partyangebot hier für Urlauber sehr reduziert, man feiert Dorffeste und beim Karneval, Konzerte und Theatervorführungen runden das Kulturprogramm ab.

Für viele Urlauber ist es beruhigend zu wissen, dass die Rate der Kriminalfälle laut den offiziellen Zahlen auf den Kanareninseln nur halb so hoch ist, wie in Deutschland (Erhebungen aus dem Jahr 2017).

Die beschauliche Insel La Palma steht dort im Vergleich zu den größeren Inseln Teneriffa und Gran Canaria und den touristischeren Inseln Fuerteventura und Lanzarote, mit wenigen Straftaten besonders gut da.

Während Korruptionsfälle oder ähnliche Delikte Urlauber meist nicht betreffen, sind es Diebstähle, die am häufigsten vorkommen und die auch die Inselgäste angehen.

Vermeiden Sie unangenehme Überraschungen im Urlaub...

Geld, Handy, Schlüssel, Papiere – auf Reisen trägt man die Brieftasche nah am Körper.

La Palma ist zum Glück absolut nicht bekannt dafür, dass Menschen auf der Straße ausgeraubt werden oder einem rücklings die Handtasche abgeschnitten wird.

Auch sind eher Großstädte wie Berlin oder Barcelona dafür berühmt, dass dort Taschen und Wertsachen aus dem Auto gestohlen werden...

Trotzdem möchten wir Sie bitten sich auch auf der kleinen Insel umsichtig zu verhalten und Vorkehrungen zu treffen, damit Sie im Urlaub keine Verluste und Enttäuschungen erleben. Beherzigen Sie darum bitte unsere Ratschläge.

Lassen Sie auf keinen Fall die Kamera im Auto sichtbar liegen und halten Sie im Gedränge ihr Tasche fest! Oft ist es die Gelegenheit, die Diebe macht; Beschaffungskriminalität liebt Cash.

Führen Sie keine größeren Mengen Bargeld mit sich!

Auf La Palma kann man in den Supermärkten, Geschäften und fast allen Restaurants bequem gebührenlos mit der Karte bezahlen. 

Bei abgelegeneren Lokalen sollten Sie vorher fragen, ob eine Kartenzahlung möglich ist, der Kiosk in Los Guirres bietet diese Möglichkeit ("pagar con tarjeta") zum Beispiel nicht an. In den Ortschaften befinden sich Banken und Automaten, wo Sie Bargeld abheben können.

Nehmen Sie keine Wertsachen mit an den Strand und lassen Sie Ihre Dinge möglichst nicht unbeaufsichtigt.

Umsichtiges Verhalten auch im Ferienhaus

Die friedliche Insel verführt mit ihrem angenehmen Klima und dem Lebensstil im Urlaub dazu etwas unvorsichtig zu werden.

Aber bleiben Sie vernünftig und achten Sie darauf, dass Sie sich auch in der Unterkunft angemessen verhalten.

Schließen Sie Türen und Fenster und lassen Sie keine Wertgegenstände und Bargeld sichtbar herum liegen.

Benutzen Sie den Safe, wenn vorhanden.

Deponieren Sie den Hausschlüssel für das Ferienhaus nicht unter der Fußmatte, wenn Sie unterwegs sind. Schließen Sie unbedingt die Haustür, wenn Sie im Garten im Pool baden.

Lassen Sie keine Personen, die Ihnen nicht vorher avisiert worden sind, auf das Grundstück.

Es gibt Diebe, die behaupten, sie wollten kontrollieren, ob die Palmen geschnitten werden müssen oder ähnliches. Ihr Vermieter gibt im Vorfeld bekannt, an welchen Tagen der Gärtner, Poolreiniger oder die Reinigungskraft kommt.

Einbruch und Diebstahl in der Unterkunft

Wenn es nun aber doch zu einem Einbruch oder Diebstahl in der Unterkunft kommt, dann sollten Sie das immer und unverzüglich zur Anzeige bringen!

Kontaktieren Sie die Hausverwaltung und melden Sie mit deren Hilfe das Verbrechen auf dem Revier der Guardia Civil (nicht nur einem mobilen Beamten).

Sollten Sie hier sprachlich absolut nicht weiter kommen, dann hilft Ihnen das Team von La-Palma.Travel.

Nur wenn der komplette Vorgang dokumentiert wird, haben Sie eine Möglichkeit, den Schaden durch Ihre Versicherung in Deutschland ersetzt zu bekommen. 

Einbruchsspuren werden im Ferienhaus gesichert und es wird überprüft: Stand die Terrassentür zur Tatzeit offen? Waren die Fenster richtig verriegelt? Wurde der Tresor aufgebrochen?

Wer haftet?

Für die Haftung einer Versicherungen muss jeder Diebstahl unverzüglich gemeldet und dokumentiert werden.

Häufig ist es die deutsche Hausratversicherung der Urlauber oder ihre Reisegepäckversicherung, die für die Haftung des Schadens zuständig ist – sofern ein vernünftiges Verhalten seitens der Urlauber und eine Entwendung der Wertgegenständen oder Bargeld nachgewiesen werden kann.

Dem Vermieter der Unterkunft ist der Schaden durch einen Einbruchdiebstahl durch Dritte  meistens nicht anzulasten.

La-Palma.Travel ist als Reiseanbieter und Vermittler der Unterkunft nicht für Schäden durch Einbruch oder Diebstahl verantwortlich oder haftbar zu machen.

Schadensbegrenzung: beim Verlust einer Kreditkarte sollte dies immer unter der Notfallnummer des Anbieters gemeldet werden, um die Karte zu sperren.

Hilfe vom Deutschen Honorarkonsulat in Santa Cruz de La Palma 

Fehlt nach dem Diebstahl der Ausweis, dann hilft Ihnen das Deutsche Honorarkonsulat in Santa Cruz de La Palma weiter.

  • Mo - Fr: 10:00 - 13:00 Uhr
  • Tel: (+34) 922 42 06 89

Mitgebrachte Kopien von Ihren persönlichen Dokumenten (Ausweis, Führerschein, Tickets) beschleunigen übrigens die Wiederbeschaffung der Originale, wenn diese abhanden kommen sollten.

Verhalten Sie sich auch im Urlaub umsichtig und vernünftig, dann können Sie sich eine Menge Stress ersparen, den Sie mit Sicherheit nicht brauchen.

Denken Sie daran das Haus zu verschließen, wenn Sie im Pool relaxen und lassen Sie kein Bargeld, Handys oder andere Wertgegenstände offen rumliegen, dann können Sie sich ohne böse Überraschungen auf der schönen Insel entspannen.


Urlaub auf La Palma

Ferienvillen mit Pool und Apartments am Meer 

Lichtdurchflutete Villa im Midcentury-Stil mit beheiztem Pool in herrlicher Aussichtslage.

Das moderne Designerhaus empfiehlt sich durch Stilsicherheit und ein großzügiges Raumangebot.

Es bietet zwei Schlafzimmer, zwei Bäder, einen großen offenen Wohnsalon mit angrenzender Küche und ein Büro. Die Lage im Aridanetal ist sehr zentral.ab € 200,-

Costa-Paraiso-01 Costa Paraiso

Tropisches Paradies für Ruhesuchende mit ganzjährig sonnigem Klima in Tijarafe.ab € 56,-

Casa Las Tortugas

Romantisches, sehr gut ausgestattetes Landhaus mit großem Garten in El Paso.ab € 89,-

Atico_Regata_Terrasse Atico Regata

Appartement mit Dachterrasse direkt an der Strandpromenade in Puerto Naos.ab € 88,-

 

Ökosozialer Tourismus

Rezertifizierung der Nachhaltigkeits-Strategie der Roth Reisen GmbH

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass die Reiseagentur am 25. September 2019 in Stuttgart zum zweiten Mal von der Organisation TourCert ausgezeichnet wurde.

Das Nachhaltigkeits-Siegel wird an Unterkünfte, Reiseveranstalter und Reiseziele verliehen. Die gemeinnützige Zertifizierungsstelle mit Sitz in Deutschland bestimmt die Richtlinie zur systematischen Überprüfung der erforderlichen Nachhaltigkeits-Merkmale durch unabhängige Gutachter.

Sie kompensieren ihre Flugemissionen und wir pflanzen als Dankeschön Bäume

Bei Ihrer Ferienhausbuchung über La-Palma.Travel können Sie ganz einfach die CO2-Bilanz Ihre Flüge für 19€ verbessern*.

Wir belohnen Ihr klimabewusstes Handeln und pflanzen so viele Bäume, wie Sie Nächte auf der schönen Kanareninsel verbringen.

Das Klimaschutzprojekt von myclimate spart die durch Ihre Reise verursachte Kohlenstoffdioxidmenge in Madagaskar ein. Und wir pflanzen dort zusätzlich als Dankeschön Bäume mit Edenprojects.

100arboles – Wir pflanzen jeden Tag einhundert Bäume.

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.