Auto fahren auf La Palma - Was muss ich beachten?

13. Oktober 2015

Gesetzliche Ausnahmen und lokale Gebräuche

In Spanien und auf der Kanareninsel La Palma gelten die selben Verkehrsregeln wie in den anderen EU-Ländern.

garafia-centro-verkehrs-geschwindigkeitsbegrenzung-parkverbot

Hier findet man ziemlich übersichtlich die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf die Strasse geschrieben, das ist für die meisten sogar etwas übersichtlicher als im "Schilderwald" Deutschland.

Wenn keine bestimmte Geschwindigkeit einzuhalten ist, gilt generell: 90 km/h auf Landstraßen (100 km/h bei 2 Spurig Straßen, mit durchgezogener Linie oder gefestigter Seitenstreifen mehr als 1,50m breit) und 50 km/h innerhalb von Ortschaften.

puerto-de-tazacorte-kreisverkehr

Gelbe Linien (zick-zack oder durchgezogen) bedeuten Parkverbot, blaue Linien eine Begrenzung der Parkzeit.

In einen Kreisverkehr fahren Sie bitte immer rechts rein. Alle Fahrzeuge, die sich bereits im Kreisverkehr befinden haben in der Regel immer Vorfahrt — sollte es anders sein, ist dies auf der Strasse und mit Schildern gekennzeichnet. Beim Heraus-fahren aus dem Kreisverkehr können Sie rechts blinken, um denjenigen, die hineinfahren möchten zu signalisieren, dass sie Gas geben können.

15-bodega-tagalguen-garafia-la-palma-vino-wein

Alkohol0,5 Promille pro Liter Blut/0,25 Promille in der Atemluft sind die maximale Grenze. Ein betrunkener Autofahrer muss nicht nur mit sehr hohen Geldbußen rechnen, es droht sogar Wochenendarrest im Gefängnis. Sollten Sie doch einmal zuviel vino beim Essen getrunken haben, dann ruft Ihnen jedes Restaurant gerne ein Taxi — auf La Palma ist der Transportservice recht preiswert.

Eine lokale Eigenheit: möchte bei einer Autoschlange der vorderste Wagen vorderste links abbiegen, dann blinken meist die hinteren Wagen mit, um ankommenden Fahrern zu signalisieren, dass sie abbremsen müssen. Das heisst nicht, dass als diese blinkenden Autos auch abbiegen werden.

monta-la-palma-rent-a-car-ford-fusion

Weitere Verkehrsregeln, Tipps, einige nützliche Vokabeln zum Thema sowie Anweisungen, wie Sie sich im Falle eines Unfalls verhalten sollten, hat unser Mietwagenpartner Monta hier für Sie zusammen gefasst:

Monta La Palma Autovermietung FAQ

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!


ACHTUNG RADARKONTROLLE !

Wenn Inselgäste vom Flughafen im Osten zu ihrer Unterkunft auf der Westseite mit ihrem Mietwagen fahren, dann passieren sie eine Radarfalle, in die viele von ihnen tappen.

An die Geschwindigkeitsbegrenzung bei Kilometer 20 der LP-3 auf dem Weg ins Aridanetal, muss man sich unbedingt halten und die Stundenkilometer auf Fünfzig reduzieren.

Radarkontrolle auf dem Weg zur Westseite von La Palma...

Nachhaltiges Wachstum und Reduzierung der CO2-Emissionen im Nordwesten

Die öffentlich nutzbaren Ladestationen werden sich beim Rathaus, dem Touristenbüro und dem Mercadillo von Puntagorda befinden.

Die neuen Elektrofahrzeuge und Ladestationen bieten eine Reichweite, die dem aktuellen Verbrauch von 5.000 Euro für 50.000 Kilometer im Jahr entspricht. Mit den 22 kW Leistung dieser Aufladung wird eine Reichweite von 480 Kilometern für jedes der Fahrzeuge erreicht. Klimafreundliche Mobilität in Puntagorda...

La Palma mit dem Bus

La-Palma.Travel dankt Stefanie Rüther aus Bad Lippspringe für den interessanten Gastbeitrag!

"Wir sind das zweite Mal auf La Palma zu Gast gewesen, mein Mann und ich, und hatten beschlossen, diesmal mit dem Bus zu fahren und nicht mit dem Mietwagen. Es ist ökologischer und stressfreier, zumindest für uns, da wir ohnehin kein festes Programm haben und uns ganz gerne treiben lassen. 

Es hat Rundreisecharakter mit Busfahrern und Busfahrerinnen, die sicher und zügig durch die Serpentinen fahren; nie hat jemand die Ruhe und Geduld verloren, wenn es etwas schwierige Situationen zu bewältigen gab oder sich gemächlichere Zeitgenossen mit ihrem Kleinwagen vor den Bus setzten. 

So, liebe Leute, probiert es aus, es lohnt sich, diese traumhafte Insel nicht mit all zu viel Individualverkehr zu belasten. Stattdessen lehnt man sich im Bus entspannt zurück und freut sich an Land und Leuten und an seinem Urlaub."

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht zum Bus fahren auf der Kanareninsel La Palma...

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.