Viñatigo

7. Oktober 2015

Ein typischer Lorbeerwaldbewohner

vinatigo-persea-indica-indische-persea-blueten
„viñatigo“

 

Indische Persea

Persea indica

 

Der "viñatigo" mag es dunkel und feucht — die Lorbeerwälder auf La Palma sind ein geeignetes Habitat für ihn; seine Früchte sind beliebt bei Lorbeertauben, Ratten und Mäusen.

-

Der „viñatigo“ ist ein makaronesischer Endemit

Sein wissenschaftlicher Name Persea indica, auf Deutsch Indische Persea, stammt von einer geografischen Verwechslung.

vinatigo-persea-indica-indische-persea-baum

Der unter Schutz stehende Lorbeerverwandte wächst auf den Azoren, Madeira sowie den zentralen und westlichen Kanarischen Inseln. Er ist auch ein entfernter Verwandter von Persea americana, dem Avokadobaum.

Persea indica braucht es dunkel und feucht.

Er bevorzugt nasse Talgründe und ist gemeinsam mit dem Stinklorbeer und dem Kanaren-lorbeer in der „laurisilva“ zu finden.

Auf La Palma wächst er im Lorbeerwald von Los Tilos, im Cubo de La Galga, teils in der Gagelstrauch-Baumheidezone und im „monteverde“, dem immergrünen Bergmischwald. Im Bereich des Erholungsparkes La Laguna in Barlovento sind zahlreiche Indische perseas angepflanzt.

Ein „viñatigo“ erreicht eine Höhe 20 m, an idealen Standorten sogar bis zu 30 m

Er ist immergrün und seine Blätter gehören zu den grössten im Gebiet der „laurisilva“ (Lorbeerwald).

vinatigo-persea-indica-indische-persea-fruechte

Sie können bis 20 cm lang und 7 cm breit werden. Die Blattform ist länglich, lanzettförmig.

Die Blätter haben keine Drüsen und sind hellgrün.

Ratten knabbern gern an den jungen Trieben, um sich an den darin enthaltenen Alkaloiden zu berauschen.

Das ist gut an den herab-hängenden und vertrocknenden Blättern zu erkennen.

vinatigo-persea-indica-indische-persea-blaetterMit zunehmenden Alter färben die Blätter von Gelb auf ein leuchtendes Rot und segeln dann zu Boden.

Zur Blütezeit, die sehr unterschiedlich ist und vom Frühling bis zum Herbstende reicht, zeigen sich kleine weissgrüne oder gelbliche Blüten an den Zweigenden.

Die olivenförmigen Früchte reifen vom Sommer bis zum Herbst

vinatigo-persea-indica-indische-persea-unreife-fruechte

vinatigo-persea-indica-indische-persea-stammSie werden 2 cm gross und färben von Grün auf Schwarzblau.

Nicht selten sind reife und unreife, manchmal sogar auch Blüten-ansätze am selben Baum zu sehen.

Die fleischigen Früchte mit dem dunkelbraunen Samen sind begehrtes Futter von Lorbeertauben, Ratten und Mäusen.

Der gerade graue Stamm hat eine rissige Rinde.

Oft ist er von Stockausschlägen umgeben, die den Platz des alten Baumes einnehmen, wenn dieser stirbt.

Fotos: Ines Dietrich

 

Entdecken Sie die Pflanzenwelt der isla bonita!

Die Flora auf der Kanareninsel La Palma

Dank des milden Klimas gedeihen auf der „Isla Bonita“, der Schönen Insel, auch allerlei Zierpflanzen, reichlich Gemüse und viele exotische Früchte.

baumbluete-los-llanos

Grundsätzlich können Blüte- und Reifezeiten der Pflanzen bzw. Früchte durch die unterschiedlichen Klimazonen zwischen 2-3 Monaten variieren. Auf der Südwestseite und in Küstennähe liegen sie entsprechend früher. Hier geht es zu unserem Pflanzenverzeichnis...

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.