Restaurante El Canal

Tischreservierung
922 45 08 43

Carretera General 27
San Andrés y Sauces

Geschlossen·öffnet um 13:00h·mehr…Powered by Google
Montag13:00 - 16:00h
20:00 - 23:00h
Dienstag13:00 - 16:00h
20:00 - 23:00h
Mittwoch13:00 - 16:00h
20:00 - 23:00h
Donnerstag13:00 - 16:00h
20:00 - 23:00h
Freitag13:00 - 16:00h
20:00 - 23:00h
Samstag13:00 - 16:00h
20:00 - 23:00h
Sonntaggeschlossen
Restaurant / Bar / international / mediterran / spanisch / Terrasse

Kochen ist wie Geschichten erzählen...

– heißt es im Restaurante El Canal.

Unter dem Motto haben sich die Mitglieder des kleinen Familienbetriebes von Carlos Díaz Prats seit dem Jahr 2000 einige Varianten ausgedacht, die sich schmecken lassen können.

Aus den Tiefen des nie ruhenden Atlantiks finden Garnelen, Tintenfische und Wrackbarsche ihren Weg auf den Teller, wo sie sich mit irdischen Zutaten wie Koriandersoße oder Passionsfrüchten vereinen. 

Die kräftigen Fleischgerichte der Landküche bekommen durch Brombeersoße oder Feigenmarmelade ihre besondere Note.

Feines Rinderfilet wird u. a. mit Malvasierwein und Süß-kartoffelchips kombiniert. Besonders beliebt sind auch die Rühreivarianten, die z. B. mit Kohl, Pilzen, Chayoten oder kanarischer Blutwurst serviert werden.

Vegetarier und Menschen mit Glutenunverträglichkeit finden ebenfalls eine gute Auswahl geeigneter Gerichte.

Als Pendant zu der einfallsreich abgewandelten kanarischen Küche gibt es überraschender-weise Pizza.

Beim Nachtisch sind Beerencreme, Mangosorbet oder die typisch palmerische Honig-Mandel-Leckerei "Bienmesabe" die Favoriten.

Für Familie Díaz ist es wichtig, möglichst viele regionale Saisonprodukte zu verarbeiten. Das sorgt für Abwechslung auf der Speisekarte und garantiert Frische.

Die etwas längere Wartezeit auf das mit Sorgfalt zubereitete Hauptgericht kann man sehr gut mit einer Vorspeise und einem Aperitif überbrücken.

Die Bodega des El Canal ist ausgesprochen gut gefüllt

Neben Weinen vom spanischen Festland, aus Chile, Argentinien, Australien, Italien und Portugal stehen ausgewählte palmerische Weißweine bereit.

Probieren Sie doch mal einen Tropfen der folgenden Kellereien: El Nispero, Teneguia, Vitega oder Matías y Torres. Die Beratung bei der passenden Auswahl ist sehr fachmännisch.

Service und Aufmerksamkeit werden überhaupt groß geschrieben.

Die Familie Díaz möchte, dass der Gast nicht nur gut isst und trinkt. Er soll sich wohlfühlen und so zufrieden sein, dass er als Freund wiederkommt.

Da das Restaurant nur über wenige Tische verfügt, raten wir zu einer Reservierung. Die Terrasse liegt leider an einem Verkehrskreisel und das kann je nach Uhrzeit störend sein.

Route anzeigen

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung
Qualität und Geschmack
Service und Freundlichkeit
Ambiente
Empfehlenswert
Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!
Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Besucher Besucher
    Bewertung Ausgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 Sterne

    Uns wurde das Restaurant von mehreren Seiten empfohlen. Die Karte ist interessant, der Service gut, die Weinauswahl - auch palmerische Tropfen - ist erlesen. Die ausgebackene Garnele in Maracuyasosse ist wirklich zu empfehlen. Die Maracuyasosse ist phänomenal.

    Leider waren Pilze, Fisch und Fleisch viel zu ölig. Die Süsskartoffelchips, die durch ihre Knusprigkeit das Gericht ergänzen sollten waren weich und ebenfalls ölig. Schade. Es fehlte bei den drei Gerichten, die wir uns geteilt haben an Textur, wie bereits beschrieben, war alles zu weich und ölig. Hoffentlich eine Ausnahme für das ansonsten durchaus ansprechende Restaurant.