Guachinche palmero

Tischreservierung
922 44 03 04

Lomo Oscuro 52
Villa de Mazo

Restaurant / kanarisch / Terrasse

Der Begriff "Guachinche" stammt eigentlich von der Nachbarinsel Teneriffa

Ursprünglich waren das Bodegas, in denen der eigene Wein direkt verkauft wurde und die Frau des Winzers bot dazu einfache typische Gerichte an.

Um in modernen Zeiten auch diese beliebten und gut gehenden "Mini-Lokale" in einen gesetzlichen Rahmen zu pressen, dürfen sie nur betrieben werden, bis der eigene Wein aus ist (max. 4 Monate).

Weiter dürfen sie höchstens drei typische Gerichte aus lokalen Produkten anbieten und die Bodega muss mit einem "V" für "vino de cosecha propia" (Wein aus eigener Lese und Herstellung) gekennzeichnet sein.

Allerdings ist der Name selbst nicht gesetzlich geschützt und obwohl der "Guachinche palmero" eindeutig eine Bar "Bc" ist, lohnt es sich, dort einen Halt einzulegen.

Die Speisekarte ist klein gehalten, bietet aber von gebratenem Ziegenkäse über Kaninchen und Schweinesteak bis zu köstlichem frischen Fisch für jeden Geschmack etwas.

Wer Koriander mag, sollte unbedingt die grüne Mojosauße probieren.

Eine Alternative zu den traditionellen kanarischen "papas arrugadas" (palmerische Pellkartoffeln) sind die hausgemachten Pommes frites.

Auch die beliebten "bocadillos" (belegte Brötchen) gibt es in großer Auswahl und stets frisch zu bereitet.

Viele Einheimische nehmen ihr Frühstück von hier mit oder stärken sich in der Mittagspause vor Ort.

Bei den Weinen setzen die Betreiber Ireneo Rodríguez und Argelio Fernández auf die Inselkellereien.

Es gibt eine gute Auswahl der Bodegas Hoyo de Mazo, Piedra Jurada, Tendal und Vega Norte.

Direkt an der Haupstraße LP-2 gelegen lässt sich bei einem Ausflug in den Süden der Insel im Guachinche palmero gut ein Zwischenstopp einlegen.

Vielleicht vor oder nach einem Besuch in Fuencaliente, der Höhle von Belmaco oder dem nahe gelegenen Strand La Salemera.

Obwohl die kleine Terrasse oberhalb der Straße liegt, sitzt man dort entspannt mit Blick Richtung Meer.

Zusätzlich gibt es einen größeren Speiseraum. Die Betreiber legen Wert auf Sauberkeit und der Service ist freundlich. 

Text: Ines Dietrich / Fotos: Uka Roesch

Route anzeigen
Sie sind hier: Süden > Mazo > Villa de Mazo

Öffnungszeiten

Ganzjährig
Mo, Di, Do, Fr, Sa, So
09:00 – 23:00 h
Ruhetag: Mittwoch

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung
Qualität und Geschmack
Service und Freundlichkeit
Ambiente
Empfehlenswert
Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!
Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.