Cervecería Isla Verde

Tischreservierung
691 44 51 53

Bierbrauerei 

El Jesús, 41
El Jesús, Tijarafe

Geschlossen·ist morgen geschlossen·mehr…
Montag13:00 - 22:00h
Dienstaggeschlossen
Mittwochgeschlossen
Donnerstag13:00 - 22:00h
Freitag13:00 - 22:00h
Samstag13:00 - 22:00h
Sonntag13:00 - 22:00h
Powered by Google
Restaurant / Tapas / Bierbrauerei / international / Terrasse

Die einzige Brauerei auf den Kanaren, die ihr Bier aus 100% erneuerbaren Energien herstellt

Zur Bierproduktion werden 100% erneuerbare Energien aus Photovoltaikmodulen, Solarkollektoren und Biodiesel aus auf La Palma gesammelt und recyceltem Pflanzenöl genutzt.

Bei erhöhtem Bedarf unterstützt ein Energieunternehmen das Strom ebenfalls zu 100% aus erneuerbaren Quellen verkauft.

Herbst, Frühjahr: mittwochs geschlossen. Frühstück von 10:00 - 12:00 Uhr.

In Tijarafe auf der Nordwestseite der Kanareninsel La Palma
bestimmen Landschaft und Meer die Kultur und Wirtschaft der Gemeinde

Die Bierbrauerei Isla Verde befindet sich dort direkt am Barranco Jurado, kurz vor dem Pueblo, wenn man vom Aridanetal kommt.

Nimmt man auf einem der lauschigen Aussenplätze der beliebten Gaststätte Platz, dann blickt man auf den Atlantik. Insgesamt kann man zwischen drei Terrassen wählen.

Teilweise überdacht und mit Pflanzen umrankt, stellt sich dort umgehend das Urlaubsgefühl ein. Der freundliche, mehrsprachige Service trägt ebenso angenehm dazu bei.

Die Cervecería ist ein willkommener Zwischenstopp auf dem Weg in den Norden.

Oder der belohnende Endpunkt einer schweisstreibenden Wanderung, z.B. durch die Jurado Schlucht, in die man dann noch einmal beim Genuss eines erfrischenden Bieres hineinschauen kann.

Des Weiteren gibt es einen kleinen Gastraum mit Bar, hier kann man in den grossen verglasten Produktionsraum mit den Kesseln gucken.

Das Gebäude war einst der Festsaal der Gemeinde, “Montecarlo” genannt.

Kulinarisch erwartet den Gast ein multikultureller Mix an Tapas und Gerichten in verschiedenen Grössen

Dabei fliessen auch lokale Auffassungen und Zutaten, wie Ziegenkäse, Mandeln, Avokados oder Feigen mit ein.

So findet man spanisches, wie Gambas al ajillo (Garnelen in heissem Knoblauchöl), Conejo en salsa (Kaninchen in Sosse) neben italienischer Lasagne, speckummantelten palmerischen Bananen, Bratwurst mit Kartoffelsalat zusammen mit Kichererbsenkroketten mit Papayachutney auf der Karte.

-

Und es gibt belgische Waffeln — denn von dort kommen die Betreiber Gino und Yolanda.

Gleichfalls wird das Bier nach belgischer Art gebraut, auch wenn die natürliche Umgebung und die Menschen der Gemeinde Tijarafe und überhaupt die Insel La Palma die Inspiration für den Gerstensaft bieten.

Von 10:00 - 12:00 Uhr wird jetzt auch Frühstück angeboten.

In der Dampfbrauerei gibt es nur manuelle Abläufe, keine Automatisierung

Die vier Hauptzutaten Spezialmalz, Hefe, aromatischer Hopfen und natürlich das schwach mineralisierte und weiche Wasser der Insel sind von bester Qualität.

Diese werden bei hohen Temperaturen fermentiert, dadurch erhält das naturtrübe Bier seinen natürlich frischen Geschmack; Vitamine und andere Nährstoffe bleiben erhalten.

Es wird nicht gefiltert oder pasteurisiert, auf Klärzusätze, Schaumstabilisatoren und produktionsbeschleunigende Enzyme wird komplett verzichtet.

Der Herstellungsprozess erfordert Geduld und dauert mindestens sechs Wochen.

Moderne Technik sorgt für Umweltverträglichkeit, ein Wärmeauffangsystem hilft beim Energie sparen und die Bagasse (das übrige Malz) wird von lokalen Bauern als Dünger wiederverwertet.


Folgende Biere gehören zum stolzen Sortiment der Cerveceria Isla Verde

La Danza del Diablo

“La Danza del Diablo”, ein dunkles obergäriges Naturbier mit 6 % Alkoholgehalt.

Es ist eine Hommage an das Volksfest “Teufelstanz” in Tijarafe und entstand im August 2010.

Karamell- und Schokoladenmalz sind zwei der vier Qualitätsmalze, mit denen es hergestellt wird.

La Pícara

Das golden Ale “La Pícara” ist ein obergäriges Blondes (Alkoholgehalt 5,5 %).
Quirlig, frech und rebellisch mit einer Handvoll Weizen in der Rezeptur. Humor wird auf den Kanaren sehr ernst genommen: Wer keinen Witz verträgt ist gleich als nächster dran.

Die picardía (Schalkhaftigkeit) drückt mehr aus, als man mit blossen Worten sagen könnte.

Indiana

Das milde ausgewogene Weizenbier “Indiana” erhält seinen speziellen Geschmack durch etwas Orangenschale und Koriandersamen.

Der Weizen gibt ihm das weisslich-trübe Aussehen, das an das von Talkumpuder durchsetzte Ambiente beim Día de Los Indianos erinnert.

Julieta rubia und Julieta negra

Seit Anfang 2016 gibt es nun auch die glutenfreien Variationen “Julieta rubia” und “Julieta negra”.

Letztere ist das erste Schwarzbier dieser Art in Spanien. Das Gluten wird beim Fermentationsprozess entfernt. Mehrmals wurde das mit Gerstenmalz gebraute Bier offiziell getestet und entspricht der strengen EU-Norm für glutenfreie Lebensmittel.

All diese leckeren Biere können natürlich vor Ort verköstigt und auch mitgenommen werden,
flaschenweise oder in 20er oder 24er Kisten

Die Erzeugnisse der Brauerei Isla Verde sind aber auch in vielen anderen Restaurants der Insel erhältlich, die meisten Supermärkte vertreiben den lokal hergestellten Gerstensaft ebenfalls, mittlerweile sogar auf Teneriffa und Gran Canaria.

Text: Uka Roesch / Fotos: Uka Roesch, Cervecería Isla Verde


Route anzeigen
Sie sind hier: Nordwesten > Tijarafe > El Jesús

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung
Qualität und Geschmack
Service und Freundlichkeit
Ambiente
Empfehlenswert
Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!
Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Besucher Besucher
    Bewertung Brilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 Sterne

    Authentische Tapas und Hauptgerichte mit erstklassigem Craft Beer von der Insel. Eine tolle kleine Brauerei mit sehr fairen Preisen. Auch wenn der Service manchmal ins Rotieren kommt, so kann man das Restaurant auf jeden Fall weiterempfehlen. Wer schnell friert sollte eine Jacke einpacken, da die meisten Plätze im Außenbereich sind und es auch drinnen etwas zugig sein kann

  • Besucher Besucher
    Bewertung Brilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 Sterne

    Lecker, lecker! Riquísimo todo lo que comimos: croquetas de garbanzos, gratén de papas, lasaña de carne y para terminar bien, gofre con nata, chocolate y mermelada casera de frutos rojos. Las cervezas artesanales, por supuesto, buenísimas, y el trato y el ambiente fantásticos. Recomendable 100%!

  • Besucher Besucher
    Bewertung Brilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 Sterne

    Lecker Essen, tolles Bier, sehr netter Service - sehr empfehlenswert

  • Norbert Norbert
    Bewertung Ausgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 Sterne

    Leckeres Bier, genauso leckere Tapas (Ensalada de papas, Verdura frita) und sogar deutsche Bratwurst (sehr gut!) und polnische Kohlrouladen. Das Wetter sollte gut und nicht zu windig sein, da es drinnen kaum Plätze gibt.

    Service manchmal etwas überfordert. Aber wir sind ja nicht auf der Flucht...

  • Uka Roesch Uka Roesch
    Bewertung Ausgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 SterneAusgezeichnet - 5 Sterne

    Neben selbstgebrautem Bier gibt es eine Vielzahl von Tapas und eine täglich wechselnde Karte mit Empfehlungen. Wer Lust auf Süsses hat, sollte die frischen Waffeln probieren.

  • Elisabeth Dinter Elisabeth Dinter
    Bewertung Brilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 SterneBrilliant - 6 Sterne

    Sehr lecker sind die Waffeln mit Früchten, Eis und Sahne.