Kanarisches Johanniskraut

1. März 2016

“granadillo” / “granadilla”

hypericum-canariensis-kanarisches-johanniskraut-granadillo

“granadillo” / “granadilla”

 

Kanarisches Johanniskraut

Hypericum canariensis

 

Bereits zu Anfang des Jahres zieren die gelben Blüten des endemisch kanarischen Hypericum die Berghänge der Kanareninsel La Palma; die Sträucher können bis zu drei Meter hoch wachsen.

-

 Hypericum canariense und H. platysepalum sind endemisch kanarisch

hypericum-canariensis-kanarisches-johanniskraut-granadillo-la-palmaDas Kanarische Johanniskraut unterscheidet sich lt. Flora de Canarias.com in drei Arten.

Ausser auf Fuerteventura und Lanzarote wachsen sie auf allen Inseln des Archipels; H. floribundum kommt auch auf Madeira vor.

Auf La Palma finden sich alle drei Varianten.

Meine Beschreibung bezieht sich allgemein auf das Kanarische Johanniskraut, das von den Einheimischen „granadillo“ ge-nannt wird.

Die ausdauernden Pflanzen wachsen zu aufrechten Sträuchern von bis zu 3 m Höhe heran.

Ihre eher hellgrünen, bis 4 cm langen, Blätter sind länglich-lanzettlich.

Die frischen Zweige sind grün, später färben sie sich rötlich-braun.

Die Rinde an den älteren, verholzenden Stämmen ist grau-braun.

hypericum-canariensis-kanarisches-johanniskraut-granadillo-staemme
hypericum-canariensis-kanarisches-johanniskraut-granadillo-habitat
hypericum-canariensis-kanarisches-johanniskraut-granadillo-fruechte-trocken

Oft sieht man am selben Strauch junge und alte Fruchtstände zusammen mit neuen Blüten

hypericum-canariensis-kanarisches-johanniskraut-granadillo-fruechte-gruen

Bereits ab Jan. / Febr. schmücken seine hübschen gelben Blüten die steinigen Berghänge der mittleren Höhenlagen.

Das ist z. B. in den Barrancos zwischen La Tosca und La Palmita im Nordosten der Insel sehr schön zu sehen.

Das Kanarische Johanniskraut mag gut durchlässige Böden und Sonne.

Die Fruchtkapseln sind anfangs grün und fleischig. Später färben sie sich bräunlich und verhärten.

Im Inneren der Fruchtkapseln befinden sich viele kleine braune Samen

hypericum-canariensis-kanarisches-johanniskraut-granadillo-straeucher

Aus den Samen lassen sich „granadillos“ nachziehen.

Sie sind auch als Garten- oder Kübelpflanzen beliebt.

Zum Keimen verteilt man die Samen auf der Erde, ohne sie zu bedecken.

Sie brauchen Halbschatten und regelmässige Feuchtigkeit, um zu gedeihen.

Fotos: Ines Dietrich

 

Entdecken Sie die Pflanzenwelt der isla bonita!

Die Flora auf der Kanareninsel La Palma

Dank des milden Klimas gedeihen auf der „Isla Bonita“, der Schönen Insel, auch allerlei Zierpflanzen, reichlich Gemüse und viele exotische Früchte.

baumbluete-los-llanos

Grundsätzlich können Blüte- und Reifezeiten der Pflanzen bzw. Früchte durch die unterschiedlichen Klimazonen zwischen 2-3 Monaten variieren. Auf der Südwestseite und in Küstennähe liegen sie entsprechend früher. Hier geht es zu unserem Pflanzenverzeichnis...

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.