Kanarische Drachenwurz

25. Juni 2018

"Kleiner Drache"

"taraguntía" "tacorontilla"


Kanarische Drachenwurz, Kanaren-Schlangenwurz

Dracunculus canariensis Kunth


Das natürliche Vorkommen der Kanarischen Drachenwurz beschränkt sich auf die feuchteren Inseln. Sie wächst in Gruppen und riecht nicht nach Aas. 

-

Ein Kanarenendemit aus der Familie der Aronstabgewächse

Die ausdauernde Pflanze hat Wurzelknollen und kann 1 - 1,50 m hoch werden.

Ihre gestielten, fußförmigen Blätter sitzen am grünen Stängel.

Auffällig ist die Drachenwurz zur Blütezeit von ca. Mai – August durch ihr schmales, weißgrünes Hochblatt (Spatha).

Es kann bis zu 50 cm lang werden und bildet die Blütenscheide. In ihrem Innerem befindet sich der schlanke Blütenkolben (Spadix).

Im Gegensatz zu anderen Drachenwurzarten riecht sie nicht nach Aas, sondern angenehm honigähnlich.

Dies allerdings nur für kurze Zeit, nachdem sich die winzigen gelben Blüten, die direkt am Kolben sitzen, geöffnet haben.

Der Fruchtstand besteht aus vielen Beeren, die sich mit der Reife von Grün über Gelb auf Rot färben.

Der seltene "kleine Drachen" (so die Übersetzung von Dracunculus) wächst in Gruppen, aber nur an wenigen Standorten. Die Pflanze braucht humusreichen Boden in schattiger bis halbschattiger Lage.

Man kann sie zwischen 200 – 1.600 m Höhe an Berghängen, im Buschland oder als Unterwuchs im Mischwald finden.

Im trockenen Sommer zieht Dracunculus seine Blätter ein und ruht, Frost verträgt er nicht.

Auf La Palma gibt es Bestände der kanarischen Drachenwurz z. B. im Lorbeerwald von Los Tilos und im Gebiet Breña BajaMazo (an einem Teilstück des Wanderweges GR 130).

Text & Fotos: Ines Dietrich, Uka Roesch

 

Entdecken Sie die Pflanzenwelt der isla bonita!

Die Flora auf der Kanareninsel La Palma Mehr dazu…

Dank des milden Klimas gedeihen auf der „Isla Bonita“, der Schönen Insel, auch allerlei Zierpflanzen, reichlich Gemüse und viele exotische Früchte.

baumbluete-los-llanos

Grundsätzlich können Blüte- und Reifezeiten der Pflanzen bzw. Früchte durch die unterschiedlichen Klimazonen zwischen 2-3 Monaten variieren. Auf der Südwestseite und in Küstennähe liegen sie entsprechend früher. Hier geht es zu unserem Pflanzenverzeichnis...


Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.