Kanarischer Balsamstrauch

18. Mai 2016

Unverkennbar durch seinen aromatischen Geruch

garitope-kanarischer-balsamstrauch-cedronella-canariensis-flores

“garitope, garitofa, algaritope”

 

Kanarischer Balsamstrauch, Zitronenstrauch

Cedronella canariensis

 

An Wegrändern und Lorbeerwäldern wird er oft übersehen, doch wer seine Blätter zwischen den Fingern zerreibt, wird den Duft nicht vergessen.

-

Der Balsamstrauch ist nur auf den Kanarischen Inseln, Madeira und den Azoren beheimatet

garitope-kanarischer-balsamstrauch-cedronella-canariensis-kanarischer-admiralAuf Fuerteventura und Lanzarote kommt er jedoch nicht vor.

garitope-kanarischer-balsamstrauch-cedronella-canariensis-la-palma

Sein wissenschaftlicher Name, Cedronella canariensis, bezieht sich auf den zitronenähnlichen Duft, der beim Zerreiben seiner Blätter entsteht.

Gleichzeitig mischen sich Aromen die an Kampfer und Eukalyptus erinnern dazu.

Sommergrün und ausdauernd findet man den „garitope“ am häufigsten an halbschattigen und feuchteren Stellen

garitope-kanarischer-balsamstrauch-cedronella-canariensis-semillasgaritope-kanarischer-balsamstrauch-cedronella-canariensis-hojasDoch auch an lichteren Plätzen in Lorbeer- oder Mischwäldern; auch an Wegesrändern in nicht zu heissen Gebieten taucht er auf.

Im Lauf der Jahre bildet er kräftige Büsche, die 60 - 100 cm hoch werden können. Auf La Palma wächst der Balsamstrauch z. B. in Garafía und Barlovento.

Der Strauch hat hübsche dreiteilige Blätter, die kurz vor der Blüte besonders stark duften

garitope-kanarischer-balsamstrauch-cedronella-canariensis-habitat

Ungefähr im Mai öffnen sich seine vielen Einzelblüten, die an den Triebspitzen zusammensitzen und weiß- und fliederfarbene Blütenbüschel bilden.

Insekten und auch der Kanarische Admiral lieben sie.

Die Vermehrung erfolgt durch Samen.

Aus den frischen oder getrockneten Blättern kann man einen Tee zubereiten. Die Mischung mit Zitronengras oder grünem Tee mildert das harzig-balsamische Aroma.

Auch Potpourris und Duftkissen lassen sich mit seinen Blättern zusammenstellen.

Der Kanarische Balsamstrauch ist auch zur Haltung im Pflanzkübel geeignet.

Er sollte allerdings keinen strengen Frost abbekommen und bei 5 - 10 Grad hell überwintert werden.

Fotos: Ines Dietrich

 

Entdecken Sie die Pflanzenwelt der isla bonita!

Die Flora auf der Kanareninsel La Palma

Dank des milden Klimas gedeihen auf der „Isla Bonita“, der Schönen Insel, auch allerlei Zierpflanzen, reichlich Gemüse und viele exotische Früchte.

baumbluete-los-llanos

Grundsätzlich können Blüte- und Reifezeiten der Pflanzen bzw. Früchte durch die unterschiedlichen Klimazonen zwischen 2-3 Monaten variieren. Auf der Südwestseite und in Küstennähe liegen sie entsprechend früher. Hier geht es zu unserem Pflanzenverzeichnis...

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.