Echte Guave

1. Februar 2016

„guayaba“

guayaba-echte-guave-psidium-guajava-frucht-reif
„guayaba“

 

Echte Guave

Psidium guajava

 

Reich an Vitamin C, muss die Guave schnell verarbeitet werden, sobald sie gepflückt wurde, auf La Palma ist sie als Paste sehr beliebt.

-

Der immergrüne Guavenbaum stammt aus Südamerika

guayaba-echte-guave-psidium-guajava-baum-arbolAufgrund seiner gesunden Früchte wurde das Myrten-gewächs schon vor Jahrhunderten in vielen tropischen Gebieten der Welt ein-geführt.

Dazu gehören Afrika, Asien und Mittelamerika.

guayaba-echte-guave-psidium-guajava-stammJe nach Standort entwickelt sich Psidium guajava zu einem bis zu 10 m hohen Baum.

Die Rinde ist grau und blättert ab. Darunter zeigt sich ein grüner, später hellbrauner Farbton und dort ist der Stamm ganz glatt.

guayaba-echte-guave-psidium-guajava-blatt

Die bis zu 12 cm langen und bis 5 cm breiten Blätter besitzen eine deutlich sichtbare Mittelrippe und mehrere Seitenrippen.

guayaba-echte-guave-psidium-guajava-blueten

Die Blattoberfläche ist dunkelgrün und fühlt sich ledrig an. An der helleren Unterseite spürt man deutlich die Rippen.

Die weissen, bis 3 cm grossen, Blüten duften zart.

Sie öffnen sich auf La Palma ca. von Mai bis Juli.

guayaba-echte-guave-psidium-guajava-frucht-unreif

Daraus bilden sich grüne, dann zur Reife gelbe Beerenfrüchte, die bis 6 cm im Durchmesser und 9 cm Länge erreichen können.

guayaba-echte-guave-psidium-guajava-fruechte-ganz

Die Guaven benötigen ca. 4 Monate bis sie reif sind.

Das Gelb der festen glatten Schale ist jetzt intensiv, genau wie der Geruch der Frucht. Wenn die „guayaba“ auf leichten Fingerdruck nachgibt, kann man sie frisch verzehren.

guayaba-echte-guave-psidium-guajava-fruechte-aufgeschnitten

Der Geschmack ist aromatisch süss-säuerlich.

Das Fruchtfleisch ist gelb bis rosig und weich. Darin sind viele harte essbare Kerne enthalten. Es gibt auch Sorten, bei denen die Früchte aussen grün und innen rosa oder gelb sind.

guayaba-echte-guave-psidium-guajava-paste

Durch ihren hohen Vitamin-C-Gehalt sowie Vitamine der A und der B-Gruppe, Phosphor, Pektin, Kalium, Kalzium und Eisen sind die Guaven sehr gesund.

Leider sind sie gepflückt nicht lange haltbar.

Darum werden sie häufig zu Marmeladen, Paste (dulce de guayaba) und Saft verarbeitet.

guayaba-echte-guave-psidium-guajava-frucht-reifVermehren lässt sich die Guave aus ihren Samen.

Die sollten am besten über Nacht in etwas Wasser vorquellen. Dann ca. 1 cm tief in Blumenerde stecken und feucht halten. Ideal zum Treiben sind Temperaturen von 20 - 25 Grad C.

Guaven brauchen Helligkeit und vertragen volle Sonne.

Staunässe und Frost müssen vermieden werden. Sie sind auch als Kübelpflanzen geeignet, können dann 1 - 2 m hoch werden und tragen ebenfalls Früchte.

Fotos: Ines Dietrich

 

Entdecken Sie die Pflanzenwelt der isla bonita!

Die Flora auf der Kanareninsel La Palma

Dank des milden Klimas gedeihen auf der „Isla Bonita“, der Schönen Insel, auch allerlei Zierpflanzen, reichlich Gemüse und viele exotische Früchte.

baumbluete-los-llanos

Grundsätzlich können Blüte- und Reifezeiten der Pflanzen bzw. Früchte durch die unterschiedlichen Klimazonen zwischen 2-3 Monaten variieren. Auf der Südwestseite und in Küstennähe liegen sie entsprechend früher. Hier geht es zu unserem Pflanzenverzeichnis...

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.