Burros de La Luz

Bitte hinterlassen Sie eine Bewertung! Route anzeigen
Sie sind hier: Nordwesten > Garafía > Garafía

Burros de La Luz


esel-wandern-la-palma-burros-de-la-luz-garafia

Wandern / Wandern mit Eseln.

Calle Las Cabezadas, 15 Santo Domingo - Garafía
645 29 94 58 / info@eselwandern-lapalma.de

Route anzeigen


Eselwandern auf La Palma.

Treffpunkt für die andere Art des Wanderns ist die Ermita San Antonio.

Eselwandern

Esel haben Richard Demblon schon immer begeistert.

esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-65-richard-demblonIn seiner deutschen Heimat und Südtirol hat er viele Erfahrungen im Umgang mit den Langohren gesammelt.

Im Jahr 2010 wollten er und seine Frau eine Eselwanderung quer durch Deutschland bis nach Frankreich machen, doch dann haben sie sich für ein Shetlandpony als Begleitung entschieden. Mit ihm und einem Zelt sind sie von der Ostseeküste bis nach Strassburg (Elsass/Frankreich) gewandert.

esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-01-san-antonioVor vier Jahren kamen Richard und seine Frau zum ersten Mal auf die Kanareninsel La Palma und verliebten sich in den Norden.

esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-05-san-antonioRasch entschieden sie sich für ein Leben dort im Grünen und siedelten über.

Durch das schwierige Gelände und die steinigen Böden waren gerade im Inselnorden noch bis vor wenigen Jahrzehnten Esel und Mulis die wichtigsten Transportmittel. Inzwischen gibt es nur noch wenige dieser Tiere. Bei den Viehmessen, z. B. in San Antonio del Monte, können Sie noch einige bewundern.

Richard entdeckte die ca. 20 jährige Eselin Juanita und später den 10 jährigen „burro catalán“ Wallach Felix.

esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-21Nach einer Eingewöhnungsphase begann er, Spaziergänge mit den Tieren zu unternehmen. Das finden sie spannender als auf der Weide zu stehen.

Dank Richards ruhiger Art und dem Verständnis für ihr geduldiges Wesen macht es den beiden Langohren inzwischen Spass, mit Touristen und Residenten durch die herrliche Landschaft Garafías zu stapfen.

Die Tiere fühlen sich sichtlich wohl und geniessen die Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten

esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-03-ines-dietrich-felix-richardGeritten wird nicht auf den Eseln und sie tragen auch keine Lasten.

esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-47Sie dürfen ihren Auslauf geniessen und werden am Strick geführt.

Dabei teilen sich max. zwei Erwachsene ein Tier, kleine Kinder dürfen schon mal ein kleines Stückchen auf einem der Rücken Platz nehmen.

An erster Stelle steht die Geduld

esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-10Bevor die Wanderung startet, erklärt Richard die wichtigsten Regeln im Umgang mit Juanita und Felix.

esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-48Dann muss man aufmerksam und sanft aber bestimmt sein, sonst übernimmt Felix die Führung.

esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-juanita-ukaGeht es mal gar nicht voran, weil das Grünzeug am Wegesrand so verführerisch ist, hilft Richard.

Manchmal flüstert er dem störrisch erscheinenden Vierbeiner etwas in die langen, herrlich wuscheligen Ohren, und schon geht es weiter.

 

esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-23
esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-43
esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-45

Wer mit den Eseln wandern möchte, muss sich vorher anmelden

esel-wandern-burros-de-la-luz-la-palma-garafia-60Folgende Touren stehen zur Wahl:

  • Schnuppertour (ca. 2 Std.) 20,00 € pro Person
  • Halbtagestour (ca. 4 Std.) 35,00 € pro Person
  • Tagestour (ca. 7 Std.) 50,00 € pro Person

Für alle Touren gilt: Kinder in Begleitung Erwachsener gratis.

Bewertungen und Kommentare