Geführte Wanderungen auf La Palma mit Edieth Kinder

Wander- und Sightseeing-Programme

Callejon de la Gata 59

Todoque

ediethkinderlapalma@gmail.com

Aktivitäten im Natur-Paradies

Touren (ab 3 Personen) individuell und flexibel bei Wetter, Kondition und Wünschen der Teilnehmer; Kosten: 50€ pro Person.

Ich organisiere hier auf La Palma viele verschiedene Wander- und Sightseeing-Programme, bei denen wir gemeinsam in kleinen Gruppen die Natur-Schönheiten er-wandern, Kulturelles entdecken, das Meer an kleinen Stränden genießen, entspannen und einfach „sein“ können.

Die gemeinsamen Wander-Erlebnisse in und mit der Natur werden Euch wieder in „Harmonie“ bringen, damit ihr den Alltag loslassen und somit einen wunderschönen Urlaub genießen könnt.

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung habe ich mir umfangreiche Kenntnisse über Flora, Fauna, Geologie, Vulkanismus, Kultur, Historie und alles weitere Wissenswerte über die Insel angeeignet und freue mich, diese mit viel Engagement, Witz und Humor an alle Interessierten weitergeben zu können.

Es ist mir ein besonderes Anliegen, Euch die Ursprünglichkeit der Insel mit ihrer überwältigenden Natur-Landschaft näher zu bringen.

Der Kontakt mit der Natur wird alle Sinne öffnen und Euch die fünf Elemente – Erde, Feuer, Metall, Wasser und Luft – ganzheitlich erleben lassen.

 

Ein Natur-Paradies wartet auf Ihre Entdeckung

Caldera de Taburiente

Ein atemberaubender Nationalpark mit über 60 Quellen, mehreren Flüssen, farbigem Wasserfall, einem heiligen Berg der Guanchen, dem Roque Idafe, Kiefernwälder, interessanten Vulkan-Gesteinsformationen und vielen endemischen Pflanzen.

Die "Caldera de Taburiente" ist einer der weltgrößten Erosionskrater mit einem Durchmesser von 9 km und umrandet von einer alpin - anmutenden Bergkette mit über 2400 m. Ein "Muss" für jeden begeisterten Wanderer!

HU -900m/+100m Wanderzeit: ca. 6-7 h

Vom Mondberg zum "heißen" Vulkan

Die Wanderung beginnt auf einem alten "Camino Real" oberhalb vom "Monte de Luna" inmitten eines schönen hochstämmigen Kiefernwaldes.

Wir kommen an Weinfeldern vorbei, erreichen auf einem Wasserkanal eine imposante Tuffstein-Felsformation, auf denen farbige Moose und Flechten wachsen. Schon von weitem blicken wir auf den jüngsten Vulkan der Insel, dem "Teneguía", auf den wir in eine Mond-Landschaft hinaufsteigen und die Kraft eines ehemalig feuerspeienden Vulkans spüren können. Aus einigen Felsspalten dringt immer noch leichter Schwefelgeruch und stellenweise steigt heisser Dampf empor.

Auf einer abschüssigen tiefen Lavasand-Piste "wedeln" wir wie beim Skifahren dem heutigen Ziel dieser Tour entgegen: die Südspitze der Insel, an der wir die Möglichkeit zum Essen und Baden haben werden.

HU +200 / -700 m Wanderzeit: 4-5 h

Waldreiche 5-Quellen-Tour

Durch urwaldähnliche Schluchten, vorbei an Kultur-Landschaften mit vielen Eß-Kastanien und einsam gelegenen Fincas kommen wir zu mehreren Quellbereichen mit erfrischend glasklarem Wasser.

Nette kleine romantische Ecken laden zum Picknick ein. Ausblicke auf die sanfte und hügelige Ostküste, aufs weite Meer und die Nachbar-Inseln können wir genießen. Manchmal streifen uns mystisch anmutende Nebelschwaden, die von den oberen Kiefern-, Heide- und Lorbeer-Wäldern leise herunterwehen.

HU: + 150/ - 300m Wanderzeit: 4 h

Vulkan-Route

Eine spektakuläre Panoramatour, die uns mit ständigem Landschaftswechsel zum höchsten Punkt der Tour führt, dem "Deseada" auf 1946 m Höhe.

Imposante Ausblicke über die Insel La Palma und ihre Nachbar-Insel Teneriffa, La Gomera und El Hierro werden wir bei dieser grandiosen Tour genießen können.

Wir wandern durch bizarre und sehr farben- und kontrastreiche Lavalandschaften mit tief eingeschnittenen Vulkankratern und -kegeln, die inmitten leuchtend grüner Kiefernwälder liegen. Im Unterholz breitet sich mit gelb blühenden Ginsterbüschen und Hornklee, grünen Farnen und roten Federkopf-Blüten eine Farbenpracht aus, die schöner nicht sein kann.

HU +650 / - 1350 m Wanderzeit 6-7 h

Unberührte Natur-Landschaften

Eine Wanderung im wildromantischen Norden auf einem grossartigen Königsweg führt uns durch eindrucksvolle und dschungelartig bewaldete Berg-Landschaften bis hinunter ans Meer.

Grandiose Schluchten mit moosbewachsenen bunten Felswänden, nebeldurchflutete imposante Bergrücken, in der Ferne immer der Blick auf die Steilküste, den tiefblauen Atlantik und die kleinen malerisch gelegenen Dörfer, die zu einem "Café Solo" oder frischen O-Saft einladen.

HU: -1000 / +150m WZ: 6h

Alpin-Tour zum Gipfel "Roque de los Muchachos"

Wir beginnen die Tour im Bauernland rund um den Ort El Pinar und und wandern durch eine anmutende Hügellandschaft mit vielen Mandelbäumen, vorbei an kleinen Privatgärten.

Ein Höhen-Wanderweg führt uns immer am Krater-Rand des Nationalparks "Caldera de Taburiente" entlang.

Wir gehen durch mehrere Vegetationsstufen und Klimazonen hinauf in die Alpin-Region der Insel und werden als krönenden Abschluss der Tour den Gipfel "Roque de los Muchachos" erreichen. Phantastische Fernblicke über die ganze Insel und weite tiefe Einblicke in den weltgrössten Vulkankrater begleiten uns während der gesamten Tour.

Route anzeigen

Bewertungen und Kommentare

Ihre Bewertung

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertung!

Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@la-palma.travel widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.