Registro de Entrada Cabildo Insular La Palma: VV-38-5-0000848

La Huaca

Exklusive Altbau-Ferienwohnung in unmittelbarer Strandnähe

Ort: Puerto de Tazacorte
Lage: auf Meereshöhe in unmittelbarer Strandnähe
Belegung: 4 Personen
Schlafzimmer: 2 Schlafzimmer
Extras: Internet, 2. Schlafzimmer in separatem Studio mit Miniküche und Bad
Sonstiges: Klimaanlage, Dachterrasse mit Außendusche und –küche, Bergblick, 50m zum Strand

La Huaca ist ein historisches Stadthaus im malerischen Teil von Puerto de Tazacorte

Es liegt gerade einmal 50m vom größten Sandstrand der Insel entfernt.

Da es sonst überwiegend Apartments in dem ohnehin nicht großen Strandort gibt, ist La Huaca als privates Ferienhaus eine sehr exklusive Unterkunft. Urlauber, die es sonnensicher, warm und strandnah mögen und gern ein bisschen Leben direkt um sich herum haben, fühlen sich in Puerto de Tazacorte in der Regel pudelwohl.

Gesellen sich Stil- und Kunstbewusstsein sowie die Affinität zum Besonderen hinzu, wird man sich hier im La Huaca zuhause und gut angekommen fühlen.

La Huaca bedeutet "verborgener Schatz" – ein treffender Name für das von außen sonst eher unscheinbare Haus.

Da auch dieses, wie die meisten historischen Häuser, recht schmal gebaut ist, geht es über zwei Stockwerke plus Dachterrasse.

Der Eigentümer hat es im letzten Jahr aufwendig und liebevoll für seine Gäste renoviert und nun beherbergt es ein wohnliches Schmuckstück für 2-4 Personen.

Da die Steintreppen im Haus schmal und steil sind, wird es nicht an Familien mit Kindern unter 8 Jahren vermietet.

Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist das Haus ebenfalls nicht geeignet.

Wichtiger Hinweis: Bei einer Buchung mit 2 Personen stehen das Hauptschlafzimmer plus Bad im ersten Stock zur Verfügung. Wenn Sie zu zweit auch das zweite Schlafzimmer nebst Bad und kleiner Küche im Erdgeschoss mitnutzen möchten, buchen Sie bitte nicht für 2 Personen sondern für 3 Personen. Dies entspricht einem Aufpreis von 18€/Tag.

Das herrschaftliche Stadthaus "La Huaca" ist  ein verborgener Schatz

Man betritt das Haus durch eine historische Tür aus Tea-Holz.

Innen steht man in einem kleinen gefließten Flur und schaut direkt auf die steile schmale Steintreppe über die es hinauf in den ersten Stock des Wohnbereichs geht.

Hier befindet sich das geräumige Schlafzimmer nebst eben solchem Bad sowie ein Nebenflur, in dem die Waschmaschine untergebracht ist.

Ein Stockwerk höher, das ebenfalls über eine schmale Steintreppe zu erreichen ist, liegt der offene Wohnsalon mit bequemen Ledersitzern und gut platzierten Echtholzmöbeln.

Große Leinwände mit Motiven eines befreundeten Künstlers zieren stilsicher die weißgekalkten hohen Wände, deren Abschluss eine verglaste Raumdecke bildet, die für angenehm viel Licht sorgt.

Eine Klimaanlage kann auf Wunsch den Raum optimal temperieren, wird aber von den Gästen durch das ausgeklügelte Belüftungssystem kaum gebraucht. 

Am Kopfende des Wohnraums geht es in die schmale, aber gut ausgestattete Küche nebst kleinem vorgelagerten Balkon mit Blick in die Gasse und seitlich zum Meer.

Das Stadthaus direkt gegenüber ist nicht bewohnt, so dass einem niemand beim Kochen über die Schulter schaut, außer vielleicht der mitgereiste Partner.

Über eine letzte Treppe aus Holz kommt man auf die lauschige Dachterrasse.

Sie ist seitlich durch Holzschiebeelemente vor Fremdeinblicken geschützt und wurde praktisch und hübsch mit Bambus als zusätzlichem Sitzschutz bepflanzt. Die Terrasse ist teilüberdacht und mit einem Essbereich, einer Miniaußenküche sowie zwei Sonnenliegen möbliert. Außerdem gibt es hier oben spannenderweise eine Außendusche! Der Blick geht über die Nachbardächer hinweg hauptsächlich auf die Berghänge der Caldera.

Zurück zum Erdgeschoss: Von dem eingangs angesprochenen kleinen Flur hinter der Hauseingangstür geht links das autarke Studio ab.

Hier befinden sich das zweite Schlafzimmer, aber auch ein kleiner Wohnbereich, eine kleine Küche sowie ein zweites Bad. Dieses Studio ist bei Belegung zu zweit abgeschlossen, es sei denn, man bucht es eben über die Angabe einer dritten Person bewusst mit hinzu.

Das Studio hat auch noch mal eine rustikale Holztür mit kleinen Fenstern und Fensterläden in der Tür, dafür aber keine normalen Fenster. Sie geht zur Gasse raus, die aber nicht befahren wird. Man kann innen jedoch gelegentlich Gespräche vorbeigehender Nachbarn hören.

Es gibt einen großen einladenden Holztisch mit vier Stühlen, ein hinter einem Vorhang verstecktes und daher sehr gemütliches Bett für Zwei sowie eine kleine Küche mit zwei Herdplatten und Kühlschrank sowie sowie anschließendem Bad mit Dusche und WC. Eine Waschmaschine befindet sich zudem im Wohnbereich hinter der Tür unter der Treppe.

Ausstattungsdetails

Innen

  • Wohnbereich, gesamt ca. 82qm auf 2 Etagen
  • 1 Schlafzimmer im 1. Stock, sehr geschmackvoll eingerichtet: 2 Einzelbetten (je 0,90 x 2,00m, zusammenstellbar), großer Kleiderschrank, 2 Kommoden, bequemer hoher Korbsessel, großer Wandspiegel, 2 Fenster zur Gasse, Decken- und Nachttischlampen, Fußboden gefließt
  • Großer offener Wohn-/Esssalon im 2. Stock, 2 Ledersofas, TV-Rack mit Flatscreen und Sat-TV, DVD-Player, Bücherregal, Couchtisch, Stehlampe, offene Holztreppe zur Dachterrasse
  • Internet: WLan
  • Essbereich: Esstisch mit 4 Stühlen (alles Holz), Sideboard, großer Wandspiegel, Weinregal, Zugang zur Küche
  • Splitgerät (Klimaanlage/Heizung) im Wohnzimmer
  • Glasdecke über dem Wohnbereich
  • Einbauküche mit Ceranherd (4 Felder), Dunstabzug, Backofen, Spülmaschine
  • große Kühl/Gefrierkombination, Toaster, Kaffeemaschine, Espressokanne, Wasserkocher, Zugang auf schmalen Steinbalkon mit seitl. Meerblick
  • Bad im 1. Stock neben Schlafzimmer mit Dusche, WC und Waschtisch
  • Haartrockner
  • 1 Elektroradiator
  • Bettwäsche, Handtücher, Strandtücher
  • Waschmaschine
  • Bügeleisen, Bügelbrett
  • Studio im Erdgeschoss
  • Großer Holz(Ess-)tisch mit 4 Stühlen
  • Kleine Sitzecke mit 2 Caféhaus-Stühlen + Stehlampe
  • Schlafbereich mit frz. Bett (1,40 x 2,00m) + Nachttisch und Leselampe; durch Vorhang vom Wohnbereich separiert
  • Kleine Küche mit 2 Ceranfeldern, Dunstabzug, Cafetera
  • Waschmaschine
  • Bad mit Dusche/WC
  • Kleiner Ventilator

Außen

  • Dachterrasse, uneinsichtig
  • kleiner Balkon ca 3qm
  • 2 Holz-Sonnenliegen, Holztisch- und 3 Stühle, teilweise überdacht
  • Lange gefließte Bank
  • Kleine Außenküche mit Kühlschrank und Waschbecken/Wasser
  • Außendusche mit Warmwasser(!)

Bettwäsche und Handtücher sind in der Unterkunft vorhanden.

Unterkunft nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Puerto de Tazacorte

Geschützt durch die Wände der Angustia Schlucht ist Puerto de Tazacorte im Aridanetal nicht nur der wärmste und sonnensicherste Ort der Insel sondern statistisch auch von ganz Europa.

Er lockt zudem mit einem breiten, flach abfallenden Sandstrand, der auch zum Baden mit Kindern gut geeignet ist.

Die meiste Zeit des Jahres ist hier Badewetter garantiert, so dass man sich nach den Ausflügen oder Wanderungen des Tages noch herrlich im Meer erfrischen kann.

Das Haus befindet sich in der winzigen verkehrsfreien Altstadt, nur wenige Schritte von der kleinen Plaza Castilla entfernt. Direkt vor der Tür lässt sich palmerischer Alltag erleben – den Touristenrummel der großen kanarischen Inseln findet man hier allerdings nicht. 

Eine schöne Strandpromenade, die bis zum neu ausgebauten Hafen führt, lädt zu gemütlichem Bummel oder morgendlichem Joggen ein. Im Bereich des Yachthafens gibt es neben einem einfachen Imbiss-restaurant/Café (open air) auch ein unscheinbares, aber sehr gutes Fischrestaurant namens "El Varadero" sowie am Ende des Yachthafens, versteckt, aber mit idyllischer Holzbohlenterrasse zum Meer den "Kiosko Adrinere".

Lebensmittel sowie die meisten Dinge des täglichen Bedarfs gibt es im kleinen Supermarkt um die Ecke. (Preiswerter ist es aber sicherlich, die größeren in Villa de Tazacorte oder Los Llanos in Anspruch zu nehmen.) Daneben befinden sich eine Apotheke, ein Eisladen und ein Textilgeschäft sowie zwei drei Bars mit Snackbetrieb. Die großen Restaurants mit Meerblick beginnen am Ende der Gasse, in der La Huaca liegt.

Die Bushaltestelle ist zu Fuß gut zu erreichen. Einen Geldautomaten und weitere Einkaufsmöglichkeiten gibt es im 6-Fahrminuten entfernten Hauptort "Villa de Tazacorte".

Route zur Unterkunft anzeigen

Urlaubermeinungen

Kalender

Die Belegungskalender sind stets aktuell.

Sie können freie Tage (grün) direkt und verbindlich buchen.

 
<
>
      = frei   /     = belegt

Es gab ein Problem mit Ihrer Einreichung. Fehler werden im Folgenden hervorgehoben.
Das Verfahren wurde aufgrund eines unbekannten Fehlers.
  • Bitte bestimmen Sie das Urlaubsdatum und die Anzahl der mitreisenden Personen.
  • Hinweis

    Der Reisende/Mieter wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei der Vermietung der von ROTH REISEN GmbH angebotenen Ferienobjekte um touristische "Einzelleistungen" handelt, die nicht zusammen mit anderen Leistungen angeboten werden und die nicht Bestandteil einer Pauschalreise sind.

     

    • bis zum 45. Tag vor Reiseantritt 20%
    • ab dem 44. bis 35. Tag vor Reiseantritt 50%
    • ab dem 34. Tag bis 8 Tage vor Reiseantritt 80%
    • ab dem 7. Tag bis 2 Tage vor Reiseantritt 90%
    • 1 Tag vor Reiseantritt oder bei Nichtantritt der Reise 100 % des Gesamtpreises
  • 20% Anzahlung bei Buchung
    Restzahlung 30 Tage vor Anreise

La Huaca

Es gab ein Problem mit Ihrer Einreichung. Fehler werden im Folgenden hervorgehoben.
Das Verfahren wurde aufgrund eines unbekannten Fehlers.